Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
751 Ergebnisse, ab 21
  • Forschungsprojekt

    Das Deutschlandticket als Beitrag zu nachhaltiger Mobilität – Eine Analyse auf Basis von Tracking-Daten

    In diesem Projekt werden die mittel- bis langfristigen Wirkungen des Deutschland-Tickets, mit dem für 49€ je Monat deutschlandweit der ÖPNV genutzt werden kann, erforscht. Anders als beim temporär gültigen 9€-Ticket handelt es sich beim Deutschland-Ticket um eine langfristig angelegte Ticketpreissenkung, um eine dauerhafte Veränderung des Mobilitätsverhaltens hin zum umweltfreundlichen ÖPNV auch...

    Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt, Sozio-oekonomisches Panel
  • Forschungsprojekt

    Nachfragewirkungen des 9€-Tickets - Ein innovativer Ansatz der Revealed Preferences unter Nutzung von Tracking-Daten

    In diesem Projekt werden Effekte des von Juni bis August 2022 verfügbaren 9€-Ticket, mit dem für 9€ je Monat der gesamte ÖPNV in Deutschland genutzt werden konnte, untersucht. Das Hauptaugenmerkt liegt dabei auf der Frage, inwiefern das politische Ziel eines Umstiegs auf den ÖPNV erreicht werden konnte. Einerseits werden hierzu die Nachfragewirkungen des 9€-Tickets und das Umstiegspotential vom...

    Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt, Sozio-oekonomisches Panel
  • Nicht-referierte Aufsätze

    Data Fusion to Compensate for Insufficient Survey Coverage: Example of the German National PKT-Model

    This paper presents a data fusion approach combining German National Travel Survey data with aggregate transport indicators such as passenger counts in order to generate annual passenger kilometers travelled (PKT) for the German National Transport Statistics. To cover all travel adequately, the model combines two MiD data sets (a 24-hour-trip diary and an overnight journey questionnaire) and includes ...

    In: Transportation Research Procedia 76 (2024), S. 491-504 | Tobias Kuhnimhof, Katja Köhler, Christine Eisenmann, Uwe Kunert, Sabine Radke
  • Audio

    #10 Elektroautos: Ziele, Trends und Fördermaßnahmen

    Sprechen wir über Elektroautos! Was plant die Regierung, wie entwickelt sich der Markt, wie sieht es bei der Ladeinfrastruktur aus, reichen die Maßnahmen aus, und können wir die Ziele überhaupt noch erreichen? Das machen wir nicht alleine, sondern wieder einmal mit einem Gast, der dazu viel zu sagen hat: Patrick Plötz, Leiter des Geschäftsfelds Energiewirtschaft bei Fraunhofer ISI. Abschließend...

    25.10.2023| Fossilfrei Podcast
  • Audio

    Wenn der öffentliche Nahverkehr unzuverlässig ist, ist auch der Fahrpreis nicht relevant : Interview mit Dennis Gaus

    05.04.2023| Wochenberichtsinterview
  • Diskussionspapiere 2032 / 2023

    Effectiveness and Heterogeneous Effects of Purchase Grants for Electric Vehicles

    We evaluate German purchase subsidies for battery electric vehicles (BEVs) and plug-in hybrid electric vehicles (PHEVs) using data on new vehicle registrations in Germany during 2015-2022. We account for confounding time trends and interacting EU-level CO2 standards using neighboring countries as a control group. The program was cost-ineffective, as only 40% of BEV and 25% of PHEV registrations were ...

    2023| Peter Haan, Adrián Santonja, Aleksandar Zaklan
  • Referierte Aufsätze Web of Science

    Spatial Patterns of Recent Ukrainian Refugees in Germany: Administrative Dispersal and Existing Ethnic Networks

    Since the beginning of the Russian invasion of Ukraine on February 24, 2022, many people have fled the war and left their home country. By the end of January 2023, more than one million Ukrainian refugees had been registered in Germany alone. In contrast to refugees from other countries of origin in Germany, Ukrainian citizens can choose their place of residence if they have either found private accommodation ...

    In: Comparative Population Studies 48 (2023), S. 261-280 | Lenore Sauer, Andreas Ette, Hans Walter Steinhauer, Manuel Siegert, Kerstin Tanis
  • Bericht

    Podcast "fossilfrei - Elektro-Lkw: Technologieoffenheit als Kampfbegriff?

    Hier kommt der zweite Teil unserer Mini-Serie zu Elektro-Lkw. Dieses Mal haben haben Wolf-Peter Schill und Alexander Roth mit Julius Jöhrens vom ifeu Institut einen Gast dabei, der sich sowohl mit praktischen als auch systemischen Fragen des Markthochlaufs von Batterie- und Wasserstoff-Lkw bestens auskennt. Dabei sprechen sie auch über unsere kürzlich veröffentlichte, gemeinsame Studie zur Frage, ...

    01.07.2024| Alexander Roth, Wolf-Peter Schill
  • Audio

    #19 Elektro-Lkw: Technologieoffenheit als Kampfbegriff?

    Hier kommt der zweite Teil unserer Mini-Serie zu Elektro-Lkw. Dieses Mal haben haben Wolf-Peter Schill und Alexander Roth mit Julius Jöhrens vom ifeu Institut einen Gast dabei, der sich sowohl mit praktischen als auch systemischen Fragen des Markthochlaufs von Batterie- und Wasserstoff-Lkw bestens auskennt. Dabei sprechen sie auch über unsere kürzlich veröffentlichte, gemeinsame Studie zur Frage,...

    28.06.2024| Fossilfrei Podcast
  • DIW aktuell ; 94 / 2024

    Klimaschutz im Güterverkehr: Batterieelektrische Antriebe können günstiger mit erneuerbarem Strom versorgt werden als Wasserstoff-Lkw

    Um die Klimaziele zu erreichen, müssen die Treibausgasemissionen im Straßengüterverkehr deutlich reduziert werden. Hierfür werden verschiedene Möglichkeiten diskutiert, vor allem der verstärkte Einsatz von batterieelektrischen Fahrzeugen oder solchen mit Wasserstoff-Brennstoffzellen. Eine Studie von Forschern des DIW Berlin und des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) zeigt, ...

    2024| Wolf-Peter Schill, Carlos David Gaete Morales, Julius Jöhrens, Florian Heining
751 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up