Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
845 Ergebnisse, ab 1
  • Statement

    Wohnungsneubau: Gezieltere Maßnahmen statt Aktionismus

    Auf dem Wohnungsgipfel hat die Bundesregierung ein Paket gegen den Wohnungsmangel beschlossen. Martin Gornig, Bauexperte und Forschungsdirektor für Industriepolitik im DIW Berlin, kommentiert die Maßnahmen wie folgt:

    25.09.2023| Martin Gornig
  • Pressemitteilung

    Nachholbedarf bei energetischer Gebäudesanierung wird immer größer

    Gebäudesektor hat hohes Einsparpotenzial bei CO2-Emissionen, verfehlt aber regelmäßig seine Ziele – Reale Investitionen in energetische Sanierungen seit Jahren zu gering – Konzertierte Aktion von Produzenten, Baufirmen und Investoren nötig, um Sanierungskapazitäten zu erhöhen – Fördermittel sollten ausgeweitet und effizienter verteilt werden Der Gebäudesektor in Deutschland hat seine Reduktionsziele ...

    16.08.2023
  • Medienbeitrag

    Dass es im Wohnungsbau kriselt, ist kein Naturgesetz

    Mehr Initiative, mehr Geld, mehr Durchsetzungskraft: Dass in Deutschland viel zu wenige neue Wohnungen entstehen, ist kein Naturgesetz. Es ließe sich ändern. Wenn die Politik es denn will. Der Wohnungsbau blickt in den Abgrund – zumindest legen dies die Zahlen zu Baugenehmigungen und Aufträgen im Wohnungsbau nahe. Der Grund hierfür ist aber mitnichten, dass nach Jahren der Knappheit der Bedarf an Wohnraum ...

    29.06.2023| Martin Gornig
  • Medienbeitrag

    Wohnungsbauboom endet zur Unzeit

    Konstantin A. Kholodilin analysiert die Lage auf dem Immobilienmarkt und fordert von der Politik, den Wohnungsbau wieder anzukurbeln statt Investoren durch Eingriffe zu verunsichern. Jahrelang boomte der Wohnungsbau in Deutschland: Von 2009 bis 2020 stieg die Zahl der neu fertiggestellten Wohnungen jedes Jahr um durchschnittlich sechs Prozent. Im Jahr 2021 gab es dann zum ersten Mal seit mehr als einem ...

    28.06.2023| Konstantin A. Kholodilin
  • Nicht-referierte Aufsätze

    Abwärtstrend im Wohnungsbau: Kein Grund zur Panik, aber der Handlungdruck auf die Politik wächst

    In: Ifo-Schnelldienst 76 (2023), 1, S. 25-28 | Martin Gornig, Laura Pagenhardt
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Dass es im Wohnungsbau kriselt, ist kein Naturgesetz

    In: WirtschaftsWoche (29.06.2023), [Online-Artikel] | Martin Gornig, Claus Michelsen
  • Pressemitteilung

    Boom ist beendet: Immobilienpreise in Deutschland fallen

    Kaufpreise waren 2023 um zwei Prozent niedriger als im Vorjahr – Verschlechterte Finanzierungsbedingungen durch Zinswende führten zu Preiskorrekturen – Mieten sind aber um drei Prozent gestiegen – Politik sollte Wohnungsbau ankurbeln Die Immobilienpreise in Deutschland sind erstmals seit 2010 gesunken: Baugrundstücke, Eigenheime und Eigentumswohnungen in über 150 deutschen Städten waren 2023 durchschnittlich ...

    20.12.2023
  • Audio

    Die Immobilienpreisblase in Deutschland ist geplatzt: Interview Konstantin A. Kholodilin

    20.12.2023| Wochenberichtsinterview
  • Infografik

    Immobilienpreise in Deutschland sind im Jahr 2023 erstmals gesunken

    20.12.2023
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Druck aus dem Kessel nehmen

    In: Fuldaer Zeitung (29.01.2024), S. 6 | Martin Gornig
845 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up