Direkt zum Inhalt

Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
735 Ergebnisse, ab 41
  • Audio

    Bauwirtschaft ist deutlich weniger krisengeschüttelt als andere Branchen: Interview mit Claus Michelsen

    13.01.2021| Wochenberichtsinterview
  • DIW Weekly Report 1/2 / 2021

    German Construction Industry Remains on Its Path of Growth during the Coronavirus Recession

    The coronavirus pandemic has led to a deep worldwide economic crisis. In many countries, the construction industry has been impacted. In Germany, however, construction activity is one of the economic sectors that has remained largely stable: In 2020, the total construction volume in Germany is expected to have increased by around four percent to 444 billion euros after increasing by around eight percent ...

    2021| Martin Gornig, Claus Michelsen, Laura Pagenhardt
  • Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

    Die Bodenreform-Bewegung in Deutschland

    Der folgende Beitrag zeichnet die Anfänge der Behandlung des Bodens in der Geschichte der ökonomischen Theorie und in der dazu korrespondierenden politischen Praxis nach. Eine zentrale Rolle spielt die Kritik am Privatbesitz am Boden, aus der dann die Forderung nach einer Besteuerung des Wertzuwachses abgeleitet wurde. Gezeigt wird die Rezeption von Henry George und dessen Konzept einer „single tax“ ...

    2022| Hans Diefenbacher
  • Externe referierte Aufsätze

    Urban Land Use Fragmentation and Human Well-Being

    We study how land use fragmentation affects the life satisfaction of city dwellers. To this end, we calculate fragmentation metrics based on exact geographical coordinates of land use from the European Urban Atlas and of households from the German Socio-Economic Panel. Using ordinary least squares and fixed effects specifications, we find little effect on life satisfaction when aggregating over land ...

    In: Land Economics 98 (2022), 2, S. 399-420 | Christine Bertram, Jan Goebel, Christian Krekel, Katrin Rehdanz
  • Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

    Urbaner Boden: Editorial

    2022| Julian Degan, Bernhard Emunds
  • Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

    Der Markt für Wohnbauland – Preisentwicklung und Marktgeschehen unter besonderer Berücksichtigung der größten Städte

    Der Beitrag befasst sich mit der Preisentwicklung und dem Marktgeschehen von Wohnbauland in Deutschland mit besonderem Fokus auf die größten Städte. Er zeigt auf, welche Faktoren für die starke Preisentwicklung verantwortlich sind und welche Folgen dadurch für die Bezahlbarkeit des Wohnens entstehen. Es kann aufgezeigt werden, dass in den letzten Jahren immer weniger Verkäufe von Wohnbauland in den ...

    2022| Peter Ache, Matthias Waltersbacher
  • Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

    Ressource Boden: ökologisches Schutzgut oder Basis wirtschaftlicher Entwicklung?

    Das sozioökonomische Wachstum und die raumstrukturellen Veränderungen der letzten ca. 50 Jahre haben Spuren hinterlassen. Dabei zeigt sich ein Spannungsfeld, denn die Bereitstellung von Flächen für urbane Nutzungen geht mit Nutzungskonflikten hinsichtlich der Ressource Boden einher. Im Beitrag werden zunächst die dem Boden zugeschriebenen Funktionen beleuchtet und in den Kontext aktueller siedlungs- ...

    2022| Angelika Krehl, Mathias Jehling, Tobias Krüger
  • SOEPpapers 1162 / 2022

    House Price Expectations

    This study examines short-, medium-, and long-run price expectations in hous ing markets. We derive and test six hypothesis about the incidence, formation, and relevance of price expectations. To do so, we use data from a tailored household sur vey, past sale offerings, satellites, and from an information RCT. As novel findings, we show that price expectations exhibit mean reversion in the long-run. ...

    2022| Niklas Gohl, Peter Haan, Claus Michelsen, Felix Weinhardt
  • Audio

    Verschlechterung der Finanzierungskonditionen könnten Preiskorrekturen folgen: Interview mit Konstantin A. Kholodilin

    23.11.2022| Wochenberichtsinterview
  • Audio

    Mietpreiskontrollen können Einkommensungleichheit nicht nachträglich kompensieren: Interview mit Konstantin A. Kholodilin

    23.03.2022| Wochenberichtsinterview
735 Ergebnisse, ab 41
keyboard_arrow_up