Direkt zum Inhalt

SOEP-Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
13739 Ergebnisse, ab 11

Trends and Inequalities in Extending Working Lives: Late-Life Employment Trajectories between 1990-2019 in Seven Countries

Public policies encourage later retirement, but they often do not account for discrepancies in the capacity for extending working lives. This paper studies trends and inequalities in extending working lives over the last three decades in a gender-specific and comparative perspective of seven countries (Australia, Germany, Russia, South Korea, Switzerland, United Kingdom, United States). We apply latent ...

2021,
(SocArXiv Papers)
| Konrad Turek, Kene Henkens, Matthijs Kalmijn

How is the way we spend our time related to psychological wellbeing? A cross-sectional analysis of time-use patterns in the general population and their associations with wellbeing and life satisfaction

Background: Time-use surveys can closely monitor daily activities, times of stress and relaxation, and examine predictors and trajectories with regard to health. However, previous studies have often neglected the complex interaction of daily activities when looking at health outcomes. Methods: Using latent profile analysis, this study examined patterns of self-reported daily time use (0–12h hours) ...

In: BMC Public Health 21 (2021), 1, 1858 | Samuel Tomczyk, Laura Altweck, Silke Schmidt

IW-Verteilungsreport 2021: Wohlstand für alle? Inklusives Einkommenswachstum vor Corona

Im Lichte der Bundestagswahl widmet sich der IW-Verteilungsreport 2021 der Frage, ob die besonders in Wahlkampfzeiten oft bemühte Behauptung einer sich weiter öffnenden Einkommensschere zwischen Arm und Reich der Faktenlage standhält. Dazu wird neben der Entwicklung der Primärverteilung insbesondere die Entwicklung der jährlichen Arbeitseinkommen seit der Wiedervereinigung betrachtet. Als Wohlstandsmaß ...

Köln: Institut der deutschen Wirtschaft (IW), 2021,
(IW-Report 36/2021)
| Maximilian Stockhausen, Kai Maiworm

Cohort Profile: Genetic data in the German Socio-Economic Panel Innovation Sample (Gene-SOEP)

The German Socio-Economic Panel (SOEP) serves a global research community by providing representative annual longitudinal data of private households in Germany. The sample provides a detailed life course perspective based on a rich collection of information about living conditions, socio-economic status, family relationships, personality, values, preferences, and health. We collected genetic data from ...

2021,
(bioRxiv Preprint)
| Philipp D. Koellinger, Aysu Okbay, Hyeokmoon Kweon, Annemarie Schweinert, Richard Karlsson Linnér, Jan Goebel, David Richter, Lisa Reiber, Bettina Maria Zweck, Daniel W. Belsky, Pietro Biroli, Rui Mata, Elliot M. Tucker-Drob, K. Paige Harden, Gert G. Wagner, Ralph Hertwig

Systemrelevant, aber dennoch kaum anerkannt: Entlohnung unverzichtbarer Berufe in der Corona-Krise unterdurchschnittlich

In Zeiten der Corona-Krise zeigt sich: Bestimmte Berufsgruppen und Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens sind systemrelevant. Die Mehrheit der als systemrelevant definierten Berufe weist jedoch außerhalb von Krisenzeiten ein geringes gesellschaftliches Ansehen und eine unterdurchschnittliche Bezahlung auf. Der Frauenanteil ist hingegen überdurchschnittlich. Dies gilt vor allem für die systemrelevanten ...

DIW aktuell 48 | Josefine Koebe, Claire Samtleben, Annekatrin Schrenker, Aline Zucco

Non-Take-Up of Means-Tested Social Benefits in Germany

This paper presents non-take-up rates of benefits from the German Income Support for Job Seekers scheme, called Unemployment Benefit II (Arbeitslosengeld II ). Eligibility to these benefits is simulated by applying a microsimulation model based on data from the Socio-economic Panel for the years 2005 to 2014. To ensure the quality of the results, feasible upper and lower bounds of nontake-up are shown ...

Diskussionspapier 1793 | Michelle Harnisch

Finanzielle Bildung könnte viele vor der Schuldenfalle retten

Fast jeder zehnte Bürger macht sich Sorgen um seine eigene finanzielle Situation. Beim Weg aus der Misere muss man früh ansetzen.

In: Tagesspiegel online, 2021-06-02 (2021), | Jana Hamdan

Teilzeitrente: Ihre Auswirkungen auf Beschäftigung und öffentliche Haushalte

Angesichts der schrumpfenden Erwerbsbevölkerung ist es ein zentrales wirtschaftspolitisches Ziel, die Zahl der Beschäftigten und damit der Beitragszahlenden auf möglichst hohem Niveau zu halten. Dies könnte erreicht werden, wenn Menschen später aus ihrem Erwerbsleben ausscheiden. Eine Teilzeitrente, also die Möglichkeit, vor der Regelaltersgrenze Teilzeitbeschäftigung und Rentenbezug zu kombinieren, ...

DIW Wochenbericht 84 (2017), 48, 1081-1088| Peter Haan, Songül Tolan
13739 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up