Direkt zum Inhalt

SOEP-Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
13739 Ergebnisse, ab 31

Unisex-Regelung verringerte Geschlechterlücke beim Wechsel zur privaten Krankenversicherung

Gesetzliche und private Krankenversicherungen in Deutschland unterscheiden sich in ihrer Beitragsgrundlage. Im Gegensatz zu den gesetzlichen Krankenkassen sind die Preise bei privaten Versicherern von individuellen Risikofaktoren der zu versichernden Person abhängig. Vor der sogenannten Unisex-Regelung 2013 waren private Krankenversicherungstarife für Frauen im Schnitt höher als für Männer. Nach der ...

DIW Wochenbericht 87 (2020), 44, 829-835| Shan Huang, Martin Salm

Der demokratische Rechts- und Sozialstaat und sein neues politisches Fundament

Die „Tiefe Transformation“ verändert die Kulturen von Arbeit und Leben. Seit zwanzig Jahren suchen Wählerinnen und Wähler nach Möglichkeiten den Prozess zu gestalten.

Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung, 2021,
(Dossier Nr. 11/12)
| Hilmar Höhn

Socioeconomic position and SARS-CoV-2 infections: seroepidemiological findings from a German nationwide dynamic cohort

Background Evidence on the relationship between socioeconomic position (SEP) and infections with SARS-CoV-2 is still limited as most of the available studies are ecological in nature. This is the first German nationwide study to examine differences in the risk of SARS-CoV-2 infections according to SEP at the individual level.Methods The ‘CORONA-MONITORING bundesweit’ (RKI-SOEP) study is a seroepidemiological ...

In: Journal of Epidemiology and Community Health (2022), im Ersch. [online first: 2021-09] | Jens Hoebel, Markus M Grabka, Carsten Schröder, Sebastian Haller, Hannelore Neuhauser, Benjamin Wachtler, Lars Schaade, Stefan Liebig, Claudia Hövener, Sabine Zinn

Aktuelle Studien zur Ungleichheit des Vermögensbesitzes in Deutschland

In diesem Papier werden die wichtigsten Ergebnisse von mehreren wissenschaftlichen Studien der letzten Jahre über die Entwicklung der Ungleichheit des Vermögensbesitzes in Deutschland dargestellt. Ergänzt werden sie um eine eigene Berechnung der Ungleichheit für das Jahr 2010 und eine Tabelle, in der ich versucht habe, die Werte der Studien plausibel zusammenzufassen. Am Anfang werden die Quellen dargestellt, ...

In: Zeitschrift für Sozialökonomie online 58 (2021), | Karl-Martin Hentschel

The Stability and Dynamics of Social Relationships: An Analysis of Factors of Influence on Changes in Ego-Centered Networks

This paper investigates the stability and dynamics of social relationships in an attempt to ascertain the conditions under which relationships are stable and the factors that bring about changes. The analysis employs the data of 13,530 participants in the Socio-Economic Panel (SOEP) representative assessments of 2011 and 2016. In order to explain stability and dynamics in the relationships, we took ...

In: American Journal of Humanities and Social Science (AJHSS) 23 (2021), 42-65 | Marina Hennig, Steffen Kohl, Aimée T. Booh

Sexual and Gender Minority (SGM) Research Meets Household Panel Surveys: Research Potentials of the German Socio-Economic Panel and Its Boost Sample of SGM Households

There are numerous challenges to studying structural inequality in sexual and gender minority (SGM) populations, from the difficulty of obtaining a representative sample to issues comparing data across populations. This data brief illustrates how the largest household panel survey in Germany, the German Socio-Economic Panel (SOEP), and its recent nationwide boost sample of SGM households, Sample Q, ...

In: European Sociological Review (online first) (2021), | Mirjam M Fischer, Martin Kroh, Lisa De Vries, David Kasprowski, Simon Kühne, David Richter, Zaza Zindel

Pflege in Corona-Zeiten: Gefährdete pflegen besonders Gefährdete

Die Corona-Pandemie und die mit ihr verbundenen Einschränkungen stellen den Pflegesektor vor immense Probleme. Pflegebedürftige gehören zur Gruppe mit dem im Falle einer Corona-Infektion höchsten Risiko für schwere und tödliche Verläufe. Von den 3,7 Millionen Menschen, die in Deutschland Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, lebten Ende 2018 nur knapp 800.000 in Pflegeheimen. Der Rest wird zu ...

DIW aktuell 38 | Björn Fischer, Johannes Geyer

Pension Incentives and Early Retirement

In this paper we exploit a cohort-specific pension reform to estimate the labour market effects of changes in the financial incentives to retire. In particular, we analyse the effects of the introduction of cohort-specific deductions for early retirement on female retirement, employment and unemployment. For the empirical analysis we use high-quality administrative data from the German pension insurance. ...

Labour Economics 47 (2017), 216-231| Barbara Engels, Johannes Geyer, Peter Haan

Pflegende Angehörige in Deutschland: Wer pflegt, wo, für wen und wie?

Pflegende Familienangehörige sind das Rückgrat des deutschen Pflegesystems. Bisher ist jedoch wenig darüber bekannt, welche Personen sich für oder gegen die Übernahme von Hilfe- oder Pflegetätigkeiten entscheiden sowie darüber, wie Pflegearrangements ausgestaltet sind. Unter Verwendung von Daten aus der Innovationsstichprobe des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP-IS 2016) schließen wir diese Forschungslücken. ...

In: Zeitschrift für Sozialreform 65 (2019), 2, 175 | Ulrike Ehrlich, Nadiya Kelle

Die Mär von der auseinandergehenden Schere beim Einkommen

Oft hört man, dass die Armen in Deutschland immer ärmer und die Reichen immer reicher würden. Die Geschichte hat nur einen Haken: Sie stimmt so nicht.

In: Schwäbische Zeitung Ravensburg, 2021-10-4 (2021), 8 | Mischa Ehrhardt
13739 Ergebnisse, ab 31
keyboard_arrow_up