Direkt zum Inhalt

SOEP-Suche

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
14146 Ergebnisse, ab 51

30 Years of East-West Migration in Germany: A Synthesis of the Literature and Potential Directions for Future Research

The reunification of the socialist German Democratic Republic and the capitalist Federal Republic of Germany presents a unique setting for studying the impact of socio-economic and political change on migration. This paper provides a comprehensive review of the interdisciplinary literature on migration between East and West Germany since reunification, conducted in disciplines such as economics, demography, ...

In: Comparative Population Studies 47 (2022), 185-210 | Matthias Rosenbaum-Feldbrügge, Nico Stawarz, Nikola Sander

Reduziert erwerbsbedingte Multilokalität das zivilgesellschaftliche Engagement? Ergebnisse für Deutschland anhand von quantitativen und qualitativen Daten

Der Beitrag fußt auf einer Untersuchung über den Einfluss der Aufnahme einer erwerbsbedingten multilokalen Lebensweise auf das zivilgesellschaftliche Engagement anhand quantitativer und qualitativer Daten mittels einer Methodentriangulation. Theoretischen Überlegungen folgend, die auf dem civic voluntarism model, dem resources-centered model sowie der commuter’s strain hypothesis basieren, wird ein ...

In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning (online first) (2022), | Heiko Rüger, Lena Greinke, Thomas Skora

Systemrelevant: Migration als Stütze und Herausforderung für die Gesundheitsversorgung in Deutschland (Jahresgutachten 2022)

Ein funktionierendes Gesundheitssystem ist maßgeblich für das Wohlergehen einer Gesellschaft. Im Jahresgutachten 2022 stellt der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) fest, dass Fachkräfte mit Zuwanderungsgeschichte einen unverzichtbaren Beitrag zum deutschen Gesundheitssystem leisten. Um die Versorgung auch künftig zu gewährleisten, sieht er Nachbesserungsbedarf bei der Anerkennung ...

Berlin: Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR), 2022, | Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR)

Care and Careers: Gender Differences in the Reconciliation of Work and Family

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine der größten Herausforderungen und gleichzeitig Gelingensbedingung für Geschlechtergerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt und im familiären Bereich. Die vorliegende Dissertation verdeutlicht in drei empirischen Papieren die Relevanz von Sorgearbeit für die Arbeitsmarktpartizipation von Frauen und Männern, sowie die Rolle von Unternehmen für das Unterfangen, ...

2022, | Claire Samtleben

The Impact of Natives’ Attitudes Towards Immigrants on Their Integration in the Host Country

Exploiting the random allocation of asylum seekers to di<U+FB00>erent locations in Germany, we study the impact of right-wing voting on refugees’ integration. We <U+FB01>nd that in municipalities with more voting for the right-wing AfD, refugees have worse economic and social integration. These impacts are largest for groups targeted by AfD campaigns and refugees are also more likely to ...

SOEPpapers 1166 | Pia Schilling, Steven Stillman

The Labour Supply of Mothers

This chapter surveys recent literature on the drivers of mothers’ labour supply in OECD countries. We present a number of facts on the variations across time and across countries of family composition and mothers’ employment. We aim to answer key questions on their decision to return to work after childbirth: How is the decision taken within the household? What are the contemporaneous and longer term ...

Bonn: Institute of Labor Economics (IZA), 2022,
(IZA DP No. 15312)
| Hélène Turon
SOEP Survey Papers ; 1106 : Series C - Data Documentations (Datendokumentationen) / 2022

SOEP-Core v37 – Documentation of Sample Sizes and Panel Attrition in the German Socio-Economic Panel (SOEP) (1984 until 2020)

2022| Rainer Siegers, Hans Walter Steinhauer, Johannes Schütte

Location, Location, Location: The Role of Objective Neighborhood Characteristics for Perceptions of Control

Introduction: Control beliefs can protect against age-related declines in functioning. It is unclear whether neighborhood characteristics shape how much control people perceive over their life. This article studies associations of neighborhood characteristics with control beliefs of residents of a diverse metropolitan area (Berlin, Germany). Methods: We combine self-report data about perceptions of ...

In: Gerontology (2022), im Ersch. [online first: 2021-05-17] | Johanna Drewelies, Peter Eibich, Sandra Düzel, Simone Kühne, Christian Krekel, Jan Goebel, Jens Kolbe, Ilja Demuth, Ulman Lindenberger, Gert G. Wagner, Denis Gerstorf

Epidemiologie von Einsamkeit in Deutschland (KNE Expertise 4)

Ziel der vorliegenden Expertise ist ein allgemeiner Überblick über die Epidemiologie der Einsamkeit der in Deutschland lebenden Menschen sowohl vor als auch während der Covid-19 Pandemie. Einsamkeit wird dabei definiert als ein unangenehmes Gefühl, das aus einer wahrgenommenen Diskrepanz zwischen gewünschten und tatsächlich vorhandenen sozialen Beziehungen entsteht (Peplau & Perlman, 1982). Für ...

Frankfurt/Main: ISS, 2022, 47 S.
(KNE Expertise ; 4)
| Theresa Entringer
14146 Ergebnisse, ab 51
keyboard_arrow_up