Innovationsindikator

Die Innovationsfähigkeit eines Landes - in einer einzigen Zahl.

Innovationsindikator Deutschland 2008: Deutschland wird Drei-Prozent-Ziel 2010 verfehlen

Innovation ist der Treibstoff der Wirtschaft. Innovation lässt sich aber nicht nur in der Anzahl neuer Medikamente oder Erfindungen messen - Innovation ist ein langer und komplexer Prozess, dessen Erfolg von einer Vielzahl gesellschaftlicher Faktoren abhängt.

Der Innovationsindikator misst diese Komplexität: Seit 2005 erstellt das DIW Berlin gemeinsam mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie und der Deutschen Telekom Stiftung eine Studie, die auf über 150 Datensätzen basiert und die Innovationsfähigkeit von Industriestaaten miteinander vergleicht.

Seit 2005 erstellt das DIW Berlin gemeinsam mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie und der Deutschen Telekom Stiftung jährlich eine Studie, die auf über 180 Datensätzen basiert und die Innovationsfähigkeit von Industriestaaten miteinander vergleicht.

Der Innovationsindikator 2005 bis 2008 steht Ihnen auf einer extrenen Website des BDI und der Deutschen Telekom Stiftung zum Dowload zur Verfügung.

http://ww2.bdi.eu/initiativen/innovationsindikator/Seiten/downloads.aspx

Informationen zum Innovationsindiaktor auf der Website der Deutschen Telekom Stiftung:

http://www.telekom-stiftung.de/dtag/cms/content/Telekom-Stiftung/un/innovationsindikator

Innovationsindikator Deutschland 2009 wurde auf einer internationalen Konferenz in Washington, D. C. mit großem Interesse aufgenommen