Veranstaltungen des DIW Berlin/
Events of DIW Berlin

3. - 4. März 2015

Workshop SOEPcampus@DIW Berlin 2015
Workshop zur Einführung in die Nutzung von SOEP-Daten

Mit Kurzeinführung in die UK Household Longitudinal Study

Am 3. und 4. März 2015 veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der TU Berlin wieder einen deutschsprachigen Einführungskurs zur Analyse der SOEP-Daten bei uns in Berlin. Neben einleitenden Plenarveranstaltungen mit Vorträgen zu Inhalt, Struktur und Nutzungsmöglichkeiten der SOEP-Daten, Hochrechnung und Gewichtung, sowie einer Einführung in die Analyse von Paneldaten liegt der Schwerpunkt des Workshops in Hands-on-Sessions. In deren Verlauf wird der Umgang mit den SOEP-Daten auf Basis verschiedener Softwarepakete am PC in kleinen Arbeitsgruppen geübt. Zudem wird auch das umfangreiche Dokumentationsmaterial und die SOEP-Support-Software vorgestellt. Dabei soll insbesondere das neue Informationssystem SOEPinfo v.2 vorggestellt werden. Der Workshop richtet sich sowohl an neue Nutzerinnen und Nutzer als auch Personen mit Vorerfahrungen, die auf der Suche nach konkreten Problemlösungen oder themenspezifischer Beratung sind.

Zusätzlich kommen wir in diesem Jahr der zunehmenden Nachfrage nach Einführungsangeboten zu international vergleichender Längsschnittforschung nach. Daher wird im Rahmen des Workshops auch ein Vortrag angeboten, in dem die UK Household Longitudinal Study (Understanding Society) vorgestellt wird. Dabei werden einerseits vergleichende Analysepotientale zum SOEP herausgestellt, andererseits sollen die strukturellen und thematischen Unterschiede von SOEP und UKHLS kurz behandelt und diskutiert werden. Dieser Vortrag wird von Gundi Knies (ISER, University of Essex) gehalten, findet am 4. März 2015 im Schumpeter-Saal des DIW Berlin statt und ist auch ohne Teilnahme am Workshop zugänglich.

Veranstaltungsort: DIW Berlin, Mohrenstr. 58, 10117 Berlin. 

Anmeldung

Leider ist der Workshop bereits ausgebucht.

Die Teilnahme am Workshop ist abgesehen von einer geringen Verpflegungspauschale (20 Euro) gebührenfrei. Die Reisekosten müssen jedoch selbst übernommen werden.

Vorausgesetzte Kenntnisse

Teilnahmevoraussetzung sind Kenntnisse einer Analyse-Software: Der Workshop gibt eine Einführung in die Analyse der SOEP-Daten, jedoch nicht in Software-Pakete wie Stata oder SPSS. Teilen Sie uns mit der Anmeldung bitte mit, welches Software-Paket Sie vorrangig nutzen. Weiterhin bitten wir um stichwortartige Angaben zur inhaltlichen Fragestellung, die Sie mit den SOEP-Daten bearbeiten wollen, sowie zum geplanten Untersuchungsdesign.

Sollten Sie weitere Fragen zum Workshop haben, wenden Sie sich bitte an Christine Kurka ().

Ort
DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
Ansprechpartner/-in
im DIW Berlin
Tel.: +49 30 89789 283