Operative und strategische Elemente einer leistungsfähigen Forschungsdateninfrastruktur in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Aufsätze referiert extern - Web of Science

Mathias Bug, Stefan Liebig, Claudia Oellers, Regina T. Riphahn

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 238 (2018), 6, S. 571-590
pub_soep_nutz: SOEP staff publication without SOEP data

Abstract

Dieser Beitrag skizziert vor dem Hintergrund der Diskussionen um den Aufbau einer nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) in Deutschland die Arbeitsweise und Merkmale des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD). Im Mittelpunkt stehen die zwei zentralen Merkmale des RatSWD als unabhängiges Beratungsgremium von Datenproduzenten und wissenschaftlichen Datennutzenden einerseits und als organisatorischer Rahmen für ein dezentrales Netzwerk aus derzeit 31 akkreditierten Forschungsdatenzentren (FDZ) andererseits. Der RatSWD bildet damit den Rahmen für eine nutzergetriebene, nach außen sprechfähige und leistungsfähige, koordinierte Forschungsdateninfrastruktur in den Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften.Die Forschungsdateninfrastruktur der Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften ist als bundesweites, verteiltes und wachsendes Netzwerk arbeitsteilig angelegt. Das Netzwerk koordiniert disziplinübergreifend die Archivierung und Bereitstellung einer Vielfalt von Forschungsdaten, befördert institutionellen Wissensaustausch und erarbeitet gemeinsame Standards. Der RatSWD widmet sich der Öffnung von weiteren Datenschätzen aus Verwaltung, Forschung und Wirtschaft für die unabhängige Wissenschaft und entwickelt übergeordnete Standards zu Themen wie Datenschutz, Forschungsethik und nachhaltiger Förderpolitik. Den empirisch Forschenden stehen dadurch eine Interessenvertretung nach außen sowie ein stetig wachsendes Angebot an qualitativ hochwertigen Datensätzen zur Verfügung.

Stefan Liebig

Direktorium in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel



Keywords: Forschungsdateninfrastruktur; Datenzugang; FDZ; RatSWD
DOI:
https://doi.org/10.1515/jbnst-2018-0029