Publikationen des Projekts: Internationaler Vergleich des sektoralen Wissenskapitals

3 Ergebnisse, ab 1
DIW Wochenbericht 31 / 2019

Deutsche Wirtschaft muss mehr in ihr Wissenskapital investieren

Die Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beruht auf ihren wissensintensiven Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Dennoch ist der Einsatz von Wissenskapital als wichtiger Treiber von Innovationen und Produktivität in Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern und den USA mittlerweile eher gering. Deutlich zurück liegt das Land vor allem im Dienstleistungssektor. Aber selbst ...

2019| Heike Belitz, Martin Gornig
Monographien

Internationaler Vergleich des sektoralen Wissenskapitals

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 55 S. | Heike Belitz, Martin Gornig
Monographien

35 Milliarden Euro pro Jahr mehr an Investitionen in Wissenskapital notwendig

Unternehmen investieren heute nicht mehr nur in Maschinen und Bauten, sondern zunehmend in Forschung und Entwicklung, Software und in ihre digitalen Kompetenzen. Doch bei den Investitionen in ihr sogenanntes Wissenskapital liegen die deutschen Unternehmen im internationalen Vergleich deutlich zurück. Das gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft insgesamt.

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 8 S.
(Zukunft Soziale Marktwirtschaft : Policy Brief ; 2019/07)
| Heike Belitz, Martin Gornig, Torben Stühmeier
3 Ergebnisse, ab 1