Die Serviceangebote des SOEP

Die aus der SOEP-Befragung gewonnenen Daten werden Forschenden aus der ganzen Welt zur Verfügung gestellt. Darüber unterstützen wir Sie mit unserem Serviceangebot: Wir bieten an Ihrer Hochschule Workshops an, in denen Sie den Umgang mit den SOEP-Daten lernen. Darüber hinaus haben wir mit Getting Started einen Werkzeugkasten entwickelt, der ihnen die Arbeit mit den Daten erleichtert. Im Rahmen von SOEP in Residence können Sie SOEP-Daten am DIW Berlin auswerten und sich dabei eng mit den ExpertInnen des SOEP austauschen. Wir dokumentieren die Veröffentlichungen auf Basis der SOEP-Daten und bieten Ihnen auf unseren SOEP-Konferenzen die Möglichkeit Ihre Forschung zu präsentieren.

Datendokumentationen und Zugangsmöglichkeiten

Hier informieren wir Sie über die einzelnen SOEP-Studien und die darin erhobenen Daten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Zugang zu unseren Daten erhalten.

Startseite FDZ SOEP

SOEP als Referenzdatensatz

Das SOEP kann als Referenzdatensatz dienen für Datensätze, die nicht für die Gesamtbevölkerung repräsentativ sind. Wenn Sie das SOEP dafür nutzen oder eigene Längsschnittstudien erstellen wollen, beraten wir Sie gerne.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Reanalyse-Archiv

Das SOEP stellt seine Daten auch für Replikationen und zur Nachnutzung zur Verfügung. Deswegen bieten wir Forschenden die Möglichkeit die Syntax der Datenaufbereitung und Analyse zu archivieren und auf unserer Website zum Download zur Verfügung zu stellen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

SOEPcampus-Workshops an Ihrer Universität

In den in der Regel 2-tägigen SOEPcampus-Workshops lernen SOEP-EinsteigerInnen den SOEP-Datensatz aufzubereiten. Sie erhalten zunächst einen Überblick über die im SOEP abgefragten Themen, den Aufbau der Stichproben und erhebungstechnische Details. Danach üben sie, aus den Original-Daten einen analysefähigen, längsschnittlichen Datensatz zu erstellen. Darüber hinaus sind die Verwendung der Gewichtungsvariablen und intergenerationale Analysen Thema des Workshops. Oft schließen an diese Inhalte noch Kursmodule zur Analyse von Längssschnittdaten an.

An Ihrer Institution besteht großes Interesse an einer SOEPcampus-Veranstaltung? Bitte setzen Sie sich mit Sandra Bohmann in Verbindung.

Termine für SOEPcampus-Workshops außerhalb Ihrer Universität finden Sie hier

Daten für die Lehre
  1. Speziell für analytisch-didaktische Anwendungen in der universitären Lehre stellt das SOEP einen einfachen Stata-Übungsdatensatz im Panel-Format zur freien Verfügung, den Sie sofort herunterladen können.
  2. Als NutzerIn der Daten können Sie für inhaltliche Analysen in Ihren Lehrveranstaltungen den umfassenden Lehrdatensatz nutzen.

Material zur Einführung ins SOEP

Introduction to the SOEP (presentation) (PDF, 3.05 MB)

Das SOEP-Team will seinen Daten-NutzerInnen die Arbeit mit den SOEP-Daten so einfach wie möglich machen. Dafür haben wir das Getting Started-Paket entwickelt. Es richtet sich an NutzerInnen, die das erste Mal mit den SOEP-Daten arbeiten, aber auch an erfahrene user, die ihr Wissen punktuell auffrischen möchten. Darüber hinaus können WissenschaftlerInnen mit Hilfe von Getting Started schnell herausfinden, ob sich die SOEP-Daten für ihr Forschungsthema eignen.

Hier finden Sie das Angebot von Getting Started.

Wenn Sie mit kleinräumig codierten Regionaldaten arbeiten, ist ein Gastaufenthalt im Forschungsdatenzentrum des SOEP obligatorisch.

Wir unterstützen Sie aber auch gerne, wenn Sie SOEP-Daten vor Ort am DIW Berlin auswerten und sich dabei eng mit den ExpertInnen des SOEP austauschen möchten.

Auch ein Gastaufenthalt beim vom SOEP beauftragten Befragungsinstitut Kantar public München ist möglich.

Mehr Informationen über das SOEP Gästeprogramm finden Sie hier.

Wir dokumentieren die Veröffentlichungen, die durch die Auswertung der SOEP-Daten oder im Vergleich mit ihnen entstanden sind. Unsere Datenbank auf paneldata.org können Sie getrennt nach SOEP-Core und SOEP-IS durchsuchen.

Wenn Sie selbst schon mit den SOEP-Daten gearbeitet haben, sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Ergebnisse in unserer Reihe SOEPpapers vorzustellen.

Kontakt: soeppapers@diw.de

Auf den interdisziplinären SOEP-Nutzerkonferenzen in Berlin präsentieren alle 2 Jahre Forschende aus der ganzen Welt ihre wissenschaftliche Arbeit auf Basis der SOEP-Daten. Um die Teilnahme bewerben können sich alle WissenschaftlerInnen, die  die SOEP-Daten oder den SOEP-Teil der Cross-National Equivalent Files (CNEF) nutzen.

Die nächste International SOEP-Nutzerkonferenz findet 2020 statt. Informationen zu den vergangenen Konferenzen finden Sie hier.

SOEPhotline

SOEP Hotline

Nutzerberatung und Vertragsangelegenheiten in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel