Neues Projekt zu Sicherheitsindikatoren

Bericht vom 21. Februar 2012

Ein weiteres neues Projekt der Abteilung Entwicklung und Sicherheit wird ebenfalls vom BMBF finanziert und trägt den Titel „Ein Wirtschaftswissenschaftliches Indikatorensystem zur Messung von Sicherheit und Sicherheitswirtschaft in Deutschland" (WISIND). Ziel des Projekts ist es, den Grad an Unsicherheit in Deutschland zu messen, indem ein Indikator konstruiert wird, der Bedrohungen und Sicherheitsmaßnahmen im Land sowie ihre wirtschaftlichen Auswirkungen über die Jahre verfolgt. Das Projekt läuft von März 2012 bis Dezember 2014 und wird von Tilman Brück und Olaf de Groot geleitet. Eine Projektwebsite folgt in Kürze.