Nachwuchsförderung

Das DIW Berlin fördert seinen wissenschaftlichen Nachwuchs durch eng verzahnte strukturierte Programme sowohl in der Promotionsphase als auch in der anschließenden Forschungsphase. Die Förderung der Doktorandinnen und Doktoranden am DIW Berlin sowie der am Institut befristet angestellten Postdocs erfolgt ab 2019 unter dem Dach der neugegründeten Berlin School of Economics (BSE). Neben dem DIW Berlin beteiligen sich sieben weitere Institutionen an der BSE: die Humboldt-Universität zu Berlin, die Freie Universität Berlin, die Technische Universität Berlin, die European School of Management and Technology (ESMT Berlin), die Hertie School of Governance, die Universität Potsdam und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Das DIW Graduate Center besteht weiter als Abteilung des DIW Berlin und ist für die Belange der Promovierenden zuständig.

PhD Ausbildung an der Berlin School of Economics

Die Berlin School of Economics ist ein Kompetenzzentrum zur Ausbildung und Förderung von NachwuchswissenschaftlerInnen am DIW Berlin und sieben weiteren Berliner Forschungseinrichtingen. Herausragenden DoktorandInnen aus aller Welt bietet es ein vierjähriges strukturiertes Promotionsstudium in Volkswirtschaftslehre. Nach der Kursphase arbeiten die am DIW Berlin angesiedelten BSE-DoktorandInnen mit den Forschungsabteilungen des DIW Berlin zusammen, sammeln im Rahmen von Praktika wertvolle internationale Erfahrungen und lernen, Politik und Wirtschaft zu beraten. Betreut werden sie in dieser Zeit vom Team des DIW Graduate Center (GC-Team).

Postdoc-Förderung

Das Postdoc-Programm der Berlin School of Economics wird von der Leibniz-Gemeinschaft gefördert und am DIW Berlin koordiniert. Das strukturierte Förderprogramm für promovierte WirtschaftswissenschaftlerInnen wurde Anfang 2016 von sieben Universitäten und Forschungseinrichtungen in Berlin ins Leben gerufen. Durch umfassende Angebote in den Bereichen Recruiting, Research, Guidance, Networks, sowie Skills and Placement wird erstklassiger Nachwuchs für die beteiligten Institutionen gewonnen und in dieser wichtigen Karrierephase begleitet und gefördert.