Forschung SOEP: Subjektives Wohlbefinden, Persönlichkeit, Gesundheit

629 Ergebnisse, ab 1
SOEPpapers 1103 / 2020

Hohe Impfbereitschaft gegen Covid-19 in Deutschland, Impfpflicht bleibt kontrovers

Dieser Bericht beschreibt die Impfbereitschaft und Akzeptanz einer Impfpflicht gegen Covid-19 in Juni und Juli 2020 in Deutschland auf Basis einer Teilstichprobe (SOEP-CoV) des Sozio-ökonomischen Panels, die zum Themenkomplex Covid-19 befragt wurde. SOEP-CoV beinhaltete auch Fragen zur Impfbereitschaft und zur Akzeptanz einer Impfpflicht gegen Covid-19. Das wichtigste Ergebnis unserer Studie ist, dass ...

2020| Daniel Graeber, Christoph Schmidt-Petri, Carsten Schröder
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Ost- und Westdeutschland in der Corona-Krise: Nachwendegeneration im Osten erweist sich als resilient

Bei der Lebenszufriedenheit haben sich Ost-und Westdeutsche seit der Wiedervereinigung deutlich angenähert, wenn auch die in Ostdeutschland lebenden Menschen weiterhin weniger zufrieden sind als die in Westdeutschland. Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise könnte diese Annäherung nun umkehren. Untersuchungen auf Basis der SOEP-CoV-Befragung zeigen aber, dass dies nicht der Fall ist, gleichwohl ...

2020| Stefan Liebig, Laura Buchinger, Theresa Entringer, Simon Kühne
DIW Weekly Report 36 / 2020

LGBTQI* People on the Labor Market: Highly Educated, Frequently Discriminated Against

Societal acceptance of the LGBTQI* people has greatly improved over the past decades in Germany and legal equal treatment on the labor market has been improved by the General Equal Treatment Act (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, AGG). However, about 30 percent of those who identify as LGBTQI* report experiencing discrimination in their work life, according to the results of a survey conducted by ...

2020| Lisa de Vries, Mirjam Fischer, David Kasprowski, Martin Kroh, Simon Kühne, David Richter, Zaza Zindel
DIW Wochenbericht 36 / 2020

LGBTQI*-Menschen am Arbeitsmarkt: hoch gebildet und oftmals diskriminiert

In Deutschland hat sich die gesellschaftliche Akzeptanz von LGBTQI*-Menschen in den vergangenen Jahrzehnten deutlich verbessert und die rechtliche Gleichstellung am Arbeitsmarkt wurde durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz gestärkt. Dennoch berichten knapp 30 Prozent derjenigen, die sich der Gruppe der LGBTQI*-Menschen zuordnen, von Benachteiligungen im Arbeitsleben. Dies ist das Ergebnis einer ...

2020| Lisa de Vries, Mirjam Fischer, David Kasprowski, Martin Kroh, Simon Kühne, David Richter, Zaza Zindel
Externe referierte Aufsätze

Is Healthy Neuroticism Associated with Health Behaviors? A Coordinated Integrative Data Analysis

Current literature suggests that neuroticism is positively associated with maladaptive life choices, likelihood of disease, and mortality. However, recent research has identified circumstances under which neuroticism is associated with positive outcomes. The current project examined whether “healthy neuroticism”, defined as the interaction of neuroticism and conscientiousness, was associated with the ...

In: Collabra: Psychology 6 (2020), 1, Art. 232, 18 S. | Eileen K. Graham, Sara J. Weston, Nicholas A. Turiano, Damaris Aschwanden, Tom Booth, Fleur Harrison, Bryan D. James, Nathan A. Lewis, Steven R. Makkar, Swantje Mueller, Kristi M. Wisniewski, Tomiko Yoneda, Ruixue Zhaoyang, Avron Spiro, Sherry Willis, K. Warner Schaie, Martin Sliwinski, Richard A. Lipton, Mindy J. Katz, Ian J. Deary, Elizabeth M. Zelinski, David A. Bennett, Perminder S. Sachdev, Henry Brodaty, Julian N. Trollor, David Ames, Margaret J. Wright, Denis Gerstorf, Mathias Allemand, Johanna Drewelies, Gert G. Wagner, Graciela Muniz-Terrera, Andrea M. Piccinin, Scott M. Hofer, Daniel K. Mroczek
Pressemitteilung

Erste Langzeitstudie Deutschlands zur Wirkung des bedingungslosen Grundeinkommens

DIW Berlin kooperiert mit Verein Mein Grundeinkommen und begleitet drei Jahre lang experimentelle Studie mit 1500 ProbandInnen wissenschaftlich – 140.000 private SpenderInnen finanzieren Studie – Rekrutierungsphase der StudienteilnehmerInnen beginnt ab sofort Die derzeitige Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen beruht selten auf fundiertem Wissen. Eine gemeinsame Studie des Deutschen ...

18.08.2020
Forschungsprojekt

Basic Income Pilot Project

The current debate on unconditional basic income in Germany is often dominated by personal opinions and clichés and is seldom based on robust scientific knowledge, as there have been no generalizable scientific studies on this subject in the German context up to now. Studies in other countries such as Finland provide initial insights, but many of these are out of date or focus on specific...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Pilotprojekt Grundeinkommen

Die derzeitige Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen ist häufig geprägt von persönlichen Meinungen oder Vermutungen und beruht selten auf fundiertem Wissen, da es bisher keine verallgemeinerbaren wissenschaftlichen Untersuchungen in Deutschland dazu gegeben hat. Studien in anderen Ländern wie Finnland liefern zwar erste Erkenntnisse, sind allerdings häufig veraltet...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
DIW aktuell 52 / 2020

Menschen überschätzen Risiko einer Covid-19-Erkrankung, berücksichtigen aber individuelle Risikofaktoren

Um mit der Corona-Pandemie möglichst angemessen umgehen zu können, ist es wichtig, dass die Menschen hierzulande eine realistische Vorstellung davon haben, wie hoch ihr individuelles Risiko einer Erkrankung ist. Wie aktuelle Analysen der SOEP-CoV-Studie nun zeigen, sind sich die meisten Menschen in Deutschland durchaus bewusst, dass Faktoren wie das Lebensalter, Vorerkrankungen und der Beruf einen ...

2020| Ralph Hertwig, Stefan Liebig, Ulman Lindenberger, Gert G. Wagner
DIW Weekly Report 30/31 / 2020

Millionaires under the Microscope: Data Gap on Top Wealth Holders Closed; Wealth Concentration Higher than Presumed

Individuals with assets in the millions of euros have been underrepresented in population surveys and accordingly little has been known about them. As a result, the full extent of wealth concentration in Germany was unknown. To close the existing data gap, the Socio-Economic Panel (SOEP) inte- grated a special sample in which individuals with high assets are overrepresented. New calculations using ...

2020| Carsten Schröder, Charlotte Bartels, Konstantin Göbler, Markus M. Grabka, Johannes König
SOEPpapers 1097 / 2020

Subjektive Belastung der Eltern durch Schulschließungen zu Zeiten des Corona-bedingten Lockdowns

Die Corona-bedingten Schulschließungen sowie die Schließung von Kinderbetreuungseinrichtungen im April und Mai 2020 haben viele Eltern vor eine immense Herausforderung gestellt. Plötzlich mussten Kinder ganztags Zuhause betreut und beschult werden. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit der Frage nach der subjektiven Belastung, der sich Eltern durch die Beschulung Zuhause ausgesetzt sahen. Hierbei ...

2020| Sabine Zinn, Michael Bayer, Theresa Entringer, Jan Goebel, Markus M. Grabka, Daniel Graeber, Martin Kroh, Hannes Kröger, Simon Kühne, Stefan Liebig, Carsten Schröder, Jürgen Schupp, Johannes Seebauer
SOEPpapers 1096 / 2020

Coronavirus & Care: How the Coronavirus Crisis Affected Fathers’ Involvement in Germany

Background: As a response to the spread of the coronavirus in Germany, day care centres and schools closed nationwide, leaving families to grapple with additional child care tasks. In Germany, as in many other societies, women shoulder the lion’s share of housework and child care responsibilities. While the gendered division of household labour has shifted in recent years as men have become more engaged ...

2020| Michaela Kreyenfeld, Sabine Zinn, Theresa Entringer, Jan Goebel, Markus M. Grabka, Daniel Graeber, Martin Kroh, Hannes Kröger, Simon Kühne, Stefan Liebig, Carsten Schröder, Jürgen Schupp, Johannes Seebauer
DIW Wochenbericht 30/31 / 2020

Wohlbefinden von Familien in Zeiten von Corona: Eltern mit jungen Kindern am stärksten beeinträchtigt

Die zur Eindämmung des Corona-Virus angesetzten Maßnahmen brachten große Einschränkungen des alltäglichen Lebens mit sich. Vielfach wurde öffentlich diskutiert, inwiefern diese Einschnitte das Wohlbefinden der Bevölkerung, insbesondere das von Eltern, beeinflusst haben. Bisher gibt es kaum empirische Hinweise, welche Effekte etwa die Schließungen von Kindertageseinrichtungen und Schulen auf die Zufriedenheit ...

2020| Mathias Huebener, C. Katharina Spieß, Nico A. Siegel, Gert G. Wagner
SOEPpapers 1094 / 2020

Ein interdisziplinäres Studienkonzept zur Dynamik von COVID-19 auf der Basis der prospektiv erhobenen Daten der Kohorten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP)

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat jüngst Richtlinien für Studien, die Basisdaten für gesundheitspolitische Entscheidungen im Pandemiefall liefern können, veröffentlicht. Durch die Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Disziplinen kann es gelingen, evidenzbasierte Entscheidungen durch qualitativ hochwertige, längsschnittliche Befragungsdaten aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften ...

2020| Ulrich Rendtel, Reinhard Meister, Jan Goebel, Antje Gößwald, Markus G. Grabka, Jens Hoebel, Martin Schlaud, Carsten Schröder, Gert G. Wagner, Sabine Zinn, Stefan Liebig, Thomas Lampert
DIW Wochenbericht 29 / 2020

MillionärInnen sind zufriedener mit ihrem Leben als der Durchschnitt der Bevölkerung: Interview

2020| Johannes König, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 29 / 2020

MillionärInnen unter dem Mikroskop: Datenlücke bei sehr hohen Vermögen geschlossen – Konzentration höher als bisher ausgewiesen

Personen mit Vermögen in Millionenhöhe waren bislang in Bevölkerungsbefragungen kaum vertreten – entsprechend wenig wusste man über sie. Auch blieb das exakte Ausmaß der Vermögenskonzentration unklar. Das Sozio-oekonomische Panel (SOEP) hat nun eine Spezialstichprobe integriert, in der Menschen mit hohen Vermögen stark überrepräsentiert sind, um die bisherige Datenlücke zu schließen. Neue Berechnungen ...

2020| Carsten Schröder, Charlotte Bartels, Konstantin Göbler, Markus M. Grabka, Johannes König
SOEPpapers 1091 / 2020

Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zeiten von Corona: Eine Chance in der Krise?

Die Corona-Krise verändert nahezu alle Aspekte des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland und weltweit. Die mit der Eindämmung des Virus verbundenen Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen, „Social Distancing“ und die Schließung von Schulen, Geschäften, Restaurants und kulturellen Einrichtungen beeinflussen dabei insbesondere das soziale Miteinander sowohl in Organisationen, Gruppen und Vereinen, als ...

2020| Simon Kühne, Martin Kroh, Stefan Liebig, Jonas Rees, Andreas Zick, Theresa Entringer, Jan Goebel, Markus M. Grabka, Daniel Graeber, Hannes Kröger, Carsten Schröder, Jürgen Schupp, Johannes Seebauer, Sabine Zinn
DIW aktuell 49 / 2020

Zusammenhalt in Corona-Zeiten: Die meisten Menschen sind zufrieden mit dem staatlichen Krisenmanagement und vertrauen einander

Die kollektive Erfahrung der Corona-Krise und der damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben das gesamte gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland verändert. Diese Veränderungen prägen die Sicht der Menschen auf staatliche Institutionen, aber auch ihr Erleben von zwischenmenschlichem Zusammenhalt. Wie aktuelle Ergebnisse der SOEP-CoV- Studie nun zeigen, ist eine deutliche Mehrheit ...

2020| Simon Kühne, Martin Kroh, Stefan Liebig, Jonas Rees, Andreas Zick
Externe referierte Aufsätze

Trajectories of Big Five Personality Traits: A Coordinated Analysis of 16 Longitudinal Samples

This study assessed change in self-reported Big Five personality traits. We conducted a coordinated inte-grative data analysis using data from 16 longitudinal samples, comprising a total sample of over 60 000 participants.We coordinated models across multiple datasets and fit identical multi-level growth models to assess and compare theextent of trait change over time. Quadratic change was assessed ...

In: European Journal of Personality 34 (2020), 3, S. 301-321 | Eileen K. Graham, Sara J. Weston, Denis Gerstorf, Tomiko B. Yoneda, Tom Booth, Christopher R. Beam, Andrew J. Petkus, Johanna Drewelies, Andrew N. Hall, Emily D. Bastarache, Ryne Estabrook, Mindy J. Katz, Nicholas A. Turiano, Ulman Lindenberger, Jacqui Smith, Gert G. Wagner, Nancy L. Pedersen, Mathias Allemand, Avron Spiro III, Dorly J.H. Deeg, Boo Johansson, Andrea M. Piccinin, Richard B. Lipton, K. Warner Schaie, Sherry Willis, Chandra A. Reynolds, Ian J. Deary, Scott M. Hofer, Daniel K. Mroczek
629 Ergebnisse, ab 1