The Sectoral e-Business W@tch

Abgeschlossenes Projekt

Projektzeitraum

1. Januar 2007 - 30. Juni 2008

Auftraggeber

Europäische Kommission

Kooperationspartner

"Sectoral e-Business W@tch" basiert auf einem Dienstleistungsvertrag zwischen DG Enterprise and Industry der Europäischen Kommission und empirica GmbH, mit folgenden Hauptdienstleistern: Altran Group, Databank, DIW Berlin, GOPA-Cartermill, IDC EMEA, Ipsos GmbH und Rambøll Management

"Sectoral e-Business W@tch" (SeBW) untersucht die Diffusion und die Auswirkung von ICT und e-business Technologien auf Unternehmen, Industriesektoren und die Wirtschaft im Allgemeinen. Es beleuchtet Barrieren für eine breitere oder schnellere Aufnahme von ICT und identifiziert wirtschaftspolitische Herausforderungen, die sich augrund dieser Entwicklungen ergeben. Derzeitige Studien untersuchen die Sektoren Chemie, Stahl, Möbel, Einzelhandel, Transport and Logistik, Banken. Die Hauptverantwortung des DIW liegt in der Analyse von ICT Treibern und Auswirkungen und von ICT und Energieverbrauch.

Weitere Informationen zum Projekt. www.ebusiness-watch.org