Tiefpunkt der Arbeitslosigkeit

DIW Wochenbericht 44 / 1935, S. 179-181

get_appGesamtausgabe/ Whole Issue (PDF  3.1 MB)

Abstract

Der für die Beschäftigung günstige Teil des Jahres liegt hinter uns. Je mehr die Arbeiten für die Ernte ihrem Ende entgegengehen, je mehr die Witterung dazu zwingt, im Baugewerbe und in anderen Teilen der Wirtschaft die Atißenarbeiten einzustellen, desto mehr muß - wie jedes Jahr - damit gerechnet werden, daß die Zahl der Arbeitslosen bei den Arbeitsämtern steigt.