Direkt zum Inhalt

Ein Jahr neue Wirtschaftspolitik in Belgien

DIW Wochenbericht 12 / 1936, S. 47-48 sowie Beilage 1

get_appGesamtausgabe/ Whole Issue (PDF  4.66 MB)

Abstract

Vor nunmehr einem Jahre, am 29. März 1935, erklärte die neugebildete belgische Regierung van Zeeland vor der Kammer, daß sie an die Stelle der von ihren Vorgängern getriebenen Deflationspolitik eine völlig neue Wirtschaftspolitik setzen und zu diesem Zwecke die Währung abwerten wolle. Der Wert des Belga wurde daraufhin vorläufig auf 72 v. H. der früheren Goldparität festgesetzt.

keyboard_arrow_up