Laura Pagenhardt

Laura Pagenhardt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der

Abteilung Konjunkturpolitik

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Laura ist dem DIW Graduate Center 2018 beigetreten und seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Konjunkturpolitik.

Nachdem sie zunächst einen B.Sc. Psychologie an der Universität Heidelberg absolviert hatte, studierte Laura Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, wo sie auch als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Ökonometrie tätig war. Ihren Master in Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie erhielt sie von der University of Edinburgh.

Lauras Forschungsinteressen fokussieren sich auf geld- und fiskalpolitische Themen und angewandte Ökonometrie; in ihrer Masterarbeit untersuchte sie makroökonomische Effekte des Ankaufprogramms der EZB mithilfe Bayesianischer Methoden und verbrachte vor dem Start ihrer Promotion ein Jahr in der Abteilung Geldpolitikstrategie der EZB. Darüber hinaus hat sie Praktika bei der Deutschen Bundesbank und der European Climate Foundation absolviert.

Publikationen

DIW Weekly Report 37 / 2021

German Economy Only Slowly Emerging from the Pandemic: DIW Economic Outlook Autumn 2021

2021| Marius Clemens, Simon Junker, Laura Pagenhardt
DIW Wochenbericht 37 / 2021

Deutsche Wirtschaft windet sich nur langsam aus der Pandemie: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Herbst 2021

2021| Marius Clemens, Simon Junker, Laura Pagenhardt
DIW Weekly Report 23/24 / 2021

German Economy: Uncertainty Remains despite Rebound: DIW Economic Outlook Summer 2021

2021| Claus Michelsen, Marius Clemens, Max Hanisch, Simon Junker, Laura Pagenhardt
DIW Weekly Report 23/24 / 2021

German Economy with Delayed Recovery; Industry in a Tight Spot: Editorial

2021| Claus Michelsen, Guido Baldi, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Marcel Fratzscher, Max Hanisch, Simon Junker, Laura Pagenhardt, Sandra Pasch
DIW Wochenbericht 23/24 / 2021

Deutsche Wirtschaft: Konjunkturmotor springt an, aber Unwucht im Getriebe: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Sommer 2021

2021| Claus Michelsen, Marius Clemens, Max Hanisch, Simon Junker, Laura Pagenhardt
Monographien

Pandemie verzögert Aufschwung, Demografie bremst Wachstum: Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2021 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Halle: IWH / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, 2021, 84 S.
(Gemeinschaftsdiagnose / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose ; 1/2021)
| Claus Michelsen, Guido Baldi, Paul Berenberg-Gossler, Kerstin Bernoth, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Simon Junker, Konstantin A. Kholodilin, Laura Pagenhardt, Sandra Pasch, Thore Schlaak (u.a.)
Monographien

Erholung verliert an Fahrt – Wirtschaft und Politik weiter im Zeichen der Pandemie: Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2020 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Halle: IWH / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, 2020, 95 S.
(Gemeinschaftsdiagnose / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose ; 2/2020)
| Claus Michelsen, Niels Aka, Guido Baldi, Kerstin Bernoth, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Simon Junker, Konstantin A. Kholodilin, Laura Pagenhardt, Sandra Pasch (u.a.)
Monographien

Wirtschaft unter Schock - Finanzpolitik hält dagegen: Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2020 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Halle: IWH / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, 2020, 86 S.
(Gemeinschaftsdiagnose / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose ; 1/2020)
| Claus Michelsen, Niels Aka, Guido Baldi, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Stefan Gebauer, Simon Junker, Konstantin A. Kholodilin, Laura Pagenhardt, Malte Rieth, Thore Schlaak (u.a.)

Vorträge

Vortrag

Committed to Flexible Fiscal Rules

Laura Pagenhardt
[Online], 25.05.2021
| Seminar of Macro Department, DIW Berlin: [Webinar]

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2020 - Frühjahr 2024

Wiederkehrendes Projekt| Konjunkturpolitik

Medienbeiträge

keyboard_arrow_up