Die Empfehlungen der Kohlekommission müssen nun zügig umgesetzt werden

Statement vom 28. Januar 2019