Publikationen der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

clear
2000 Ergebnisse, ab 1
DIW Wochenbericht 23/24 / 2021

Deutsche Wirtschaft: Konjunkturmotor springt an, aber Unwucht im Getriebe: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Sommer 2021

Nach langen coronabedingten Lockdowns erwacht die deutsche Wirtschaft nach und nach aus ihrem Winterschlaf. Da immer mehr Menschen geimpft sind und die Infektionszahlen fallen, können viele Branchen wieder auf einen normaleren Geschäftsbetrieb hoffen, allen voran die gebeutelten Dienstleistungsfirmen etwa in der Kultur- und Veranstaltungsbranche und die Reiseveranstalter. Die Industrie, die besser ...

2021| Claus Michelsen, Marius Clemens, Max Hanisch, Simon Junker, Laura Pagenhardt
DIW Wochenbericht 23/24 / 2021

Weltwirtschaft: Fortgeschrittene Volkswirtschaften vor kräftigem Aufschwung: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Sommer 2021

Die globale Erholung verläuft langsamer als sich noch im vergangenen Jahr andeutete. Grund für den schleppenden Jahresbeginn waren hohe Corona-Infektionszahlen und damit verbundene wirtschaftliche Restriktionen in Europa und Japan. Zuletzt zeichnete sich ein zweigeteiltes Bild ab: In den fortgeschrittenen Volkswirtschaften werden sinkende Infektionszahlen und weitere Impffortschritte voraussichtlich ...

2021| Claus Michelsen, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Sandra Pasch
DIW Wochenbericht 23/24 / 2021

Deutsche Wirtschaft mit spätem Frühlingserwachen – Industrie in der Klemme: Editorial

2021| Claus Michelsen, Guido Baldi, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Marcel Fratzscher, Max Hanisch, Simon Junker, Laura Pagenhardt, Sandra Pasch
DIW Wochenbericht 22 / 2021

EZB sollte Klimarisiken stärker in den Fokus nehmen: Interview

2021| Aleksandar Zaklan, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 22 / 2021

EZB-Politik erleichtert Unternehmen Finanzierung am Markt grüner Anleihen

Der Markt für grüne Anleihen insbesondere aus dem Euroraum ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Mit Blick auf die angestrebten Klimaziele der Europäischen Union ist anzunehmen, dass die Nachfrage nach Bonds, die gezielt nachhaltige Projekte fördern, künftig weiter steigen wird. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) investiert im Rahmen ihrer Kaufprogramme in derartige Anleihen und plant ...

2021| Franziska Bremus, Franziska Schütze, Aleksandar Zaklan
DIW Wochenbericht 19 / 2021

Generationengerechtigkeit in Klimafragen mitdenken! Kommentar

2021| Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 17 / 2021

E-Fuels: Ja, aber nicht für Pkw: Kommentar

2021| Wolf-Peter Schill
DIW Wochenbericht 12 / 2021

Zehn Jahre danach: Aus dem Atomausstieg muss ein Atomumstieg werden: Kommentar

2021| Christian von Hirschhausen
DIW Wochenbericht 11 / 2021

Patient Erde: Wie klimagerecht ist „klimaneutral“? Kommentar

2021| Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 11 / 2021

Weltwirtschaft: USA und China legen vor, Europa hinkt hinterher: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Frühjahr 2021

Das Wiederaufflammen des Pandemiegeschehens und die erneuten Lockdowns haben zwar den Erholungskurs der Weltwirtschaft abgebremst, doch die Einbußen werden insgesamt weniger gravierend sein als nach der ersten Infektionswelle im Frühjahr. Vor allem die Industrie entwickelt sich weiterhin gut. Einzelhandel und viele Dienstleistungen sind dagegen stark belastet – vor allem in besonders betroffenen Regionen ...

2021| Claus Michelsen, Guido Baldi, Paul Berenberg-Gossler, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer
2000 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up