DIW Berlin: Publikationen der Abteilung Klimapolitik

Publikationen der Abteilung Klimapolitik

clear
203 Ergebnisse, ab 1
DIW Wochenbericht 18 / 2019

Globale Verantwortung: Erneuerbare Energien, Klima, Migrationsdruck: Berichte

2019| Claudia Kemfert, Lukas Menkhoff, Karsten Neuhoff, Jörn Richstein, Tobias Stöhr und Vera Zipperer
DIW Wochenbericht 10 / 2019

Klimaschutz verdient mehr als wiederholtes Koalitionsgezänk: Kommentar

2019| Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 5 / 2019

Das Klimaschutzgesetz bietet die Chance, die nationale Klimagovernance zu verbessern: Interview

2019| Heiner von Lüpke, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 5 / 2019

Ausgestaltung des deutschen Klimaschutzgesetzes: Grundlage für eine bessere Governance-Struktur

Deutschland gelingt es trotz vieler einzelner klimapolitischer Maßnahmen nicht, seine Treibhausgasemissionen so zu senken, dass die Klimaziele für das Jahr 2020 erreicht werden. Ein Grund dafür ist das Fehlen einer konsistenten Governance- Struktu

2019| Heiner von Lüpke, Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 51/52 / 2018

Ende der Welt gegen Monatsende? Muss kein Widerspruch sein: Kommentar

2018| Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 46 / 2018

Flexible Nutzung von Nachtspeicherheizungen kann ein kleiner Baustein für die Energiewende sein

Im Kontext der Energiewende stellt sich die Frage, ob elektrische Speicherheizungen einen Beitrag zur verstärkten Nutzung der fluktuierenden Wind- und Solarenergie und zur Emissionsminderung im Raumwärmebereich leisten können. Im Rahmen eines ...

2018| Wolf-Peter Schill, Alexander Zerrahn, Nils May, Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 39 / 2018

Wärmemonitor 2017: Heizenergieverbrauch stagniert, Klimaziel wird verfehlt

Die Heizkosten für private Haushalte sanken 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich. Der Heizenergieverbrauch allerdings stagniert auf dem Niveau von 2010 und es zeichnet sich hinsichtlich des Klimaschutzes eine verlorene Dekade ab. Dies zeigen die .

2018| Jan Stede, Claus Michelsen, Puja Singhal
DIW Wochenbericht 28 / 2018

Kostengünstige Stromversorgung durch Differenzverträge für erneuerbare Energien

Die Technologiekosten erneuerbarer Energien sind in den letzten Jahren stark gefallen. Es hängt jedoch vom Vergütungsrahmen ab, in welchem Umfang StromverbraucherInnen von diesen Kostensenkungen profitieren können. Berechnungen mit einem ...

2018| Nils May, Karsten Neuhoff, Jörn Richstein
DIW Wochenbericht 27 / 2018

Erdgasversorgung: Weitere Ostsee-Pipeline ist überflüssig

Der Bau der zweiten Ostsee-Erdgaspipeline (Nord Stream 2) ist aus politischen, energiewirtschaftlichen und ökologischen Gründen sehr umstritten. Der Projektbetreiber und einige europäische Energieversorgungsunternehmen argumentieren, es handele si

2018| Anne Neumann, Leonard Göke, Franziska Holz, Claudia Kemfert, Christian von Hirschhausen
203 Ergebnisse, ab 1