Direkt zum Inhalt

Publikationen der Abteilung Makroökonomie

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
1633 Ergebnisse, ab 1
DIW Wochenbericht 38 / 2022

Energiekrise: Warum will der Staat partout Preisdeckel einführen? Kommentar

2022| Alexander S. Kritikos, Alexander Kriwoluzky
DIW Wochenbericht 35 / 2022

Deutsche Wirtschaft steckt im Krisenmodus fest: Kommentar

2022| Guido Baldi
DIW Wochenbericht 24 / 2022

Staaten können sich nicht einfach aus Rezessionen heraussparen: Interview

2022| Stephanie Ettmeier, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 24 / 2022

Austeritätspolitik der Ära Brüning hat den Wirtschaftseinbruch verstärkt und die Arbeitslosigkeit erhöht

Im Mai 2022 hat sich das Ende von Reichskanzler Heinrich Brünings Amtszeit zum 90. Mal gejährt. Bis heute sind die ökonomischen Auswirkungen von Brünings extremer Austeritätspolitik noch immer ungeklärt. Neue Daten und Berechnungen erlauben erstmals die Quantifizierung der ökonomischen Folgen der von Brüning erlassenen Spardekrete. Eine Analyse auf Basis eines Zeitreihenmodells veranschaulicht, wie ...

2022| Stephanie Ettmeier, Alexander Kriwoluzky
DIW Wochenbericht 21 / 2022

Unser Vorschlag wäre, die Sanktionslisten der verschiedenen Länder zu harmonisieren: Interview

2022| Pia Hüttl, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 21 / 2022

Sanktionen gegen russische OligarchInnen treffen auch von ihnen geleitete Unternehmen

Die EU-Kommission hat im Februar 2022 wirtschaftliche Sanktionen gegen ausgewählte russische OligarchInnen verkündet. So sollte Druck auf den Kreml ausgeübt werden, zunächst die Verlegung von Truppen in die Regionen Donezk und Luhansk und schließlich den Angriff auf die Ukraine zu beenden. Der vorliegende Bericht untersucht, wie sich diese Sanktionen auf Unternehmen auswirken, die von russischen OligarchInnen ...

2022| Franziska Bremus, Pia Hüttl
DIW Wochenbericht 14 / 2022

Tankrabatt: Klientelpolitik 2.0 statt ordnungspolitischer Kompass: Kommentar

2022| Alexander S. Kritikos, Alexander Kriwoluzky
DIW Wochenbericht 14 / 2022

Die Ankündigung der EZB, die Zinsen wahrscheinlich zu erhöhen, war richtig: Interview

2022| Alexander Kriwoluzky, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 14 / 2022

EZB kann Kraftstoff- und Heizkosten mit Zinserhöhung senken, riskiert aber wirtschaftliche Erholung

Seit Mitte des vergangenen Jahres steigt die Inflation im Euroraum beträchtlich. Grund sind insbesondere die verteuerten Energiepreise. Der russische Angriff auf die Ukraine seit Ende Februar hat diesen Trend noch einmal verschärft. Um die Preise stabil zu halten, müsste die Europäische Zentralbank langsam die Geldpolitik zügeln. Doch hätte beispielweise eine Zinserhöhung überhaupt den Effekt, die ...

2022| Gökhan Ider, Alexander Kriwoluzky, Frederik Kurcz
DIW Wochenbericht 12 / 2022

Es ist Zeit für eine Finanztransaktionssteuer auf Energiekontrakte: Kommentar

2022| Claudia Kemfert, Dorothea Schäfer
1633 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up