Direkt zum Inhalt
Fabian Seyrich

Fabian Seyrich

Doktorand in der Abteilung Makroökonomie

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Prognose und Konjunkturpolitik

Fabian erhielt seinen Bachelor der Volkswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Während seines Bachelors hielt er Tutorate in den Fächern Mikroökonomie sowie Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler. Danach machte Fabian seinen Master in Economics an der Freien Universität Berlin inklusive eines Auslandsemesters an der University of Melbourne. Während des Masters hielt Fabian Tutorate im Fach Macroeconomics for Managers an der University of Melbourne und arbeitete als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Makroökonomie der FU Berlin sowie am Lehrstuhl für International Finance der ESCP Europe. In seiner Masterarbeit analysierte er, wie sich der Fiskalmultiplikator in einem Neu-Keynesianischen Modell ändert, wenn man den repräsentativen Haushalt durch heterogene Haushalte ersetzt. Seine Masterarbeit wurde mit dem Förderpreis Monetäre Makroökonomik der Bundesbank ausgezeichnet. Seine Forschungsinteressen liegen hauptsächlich in der Makroökonomie und insbesondere in der Geld- und Fiskalpolitik sowie an DSGE Modellen.

Publikationen

Diskussionspapiere 2080 / 2024

Bad Luck or Bad Decisions? Macroeconomic Implications of Persistent Heterogeneity in Cognitive Skills and Overconfidence

2024| Oliver Pfäuti, Fabian Seyrich, Jonathan Zinman
Diskussionspapiere 2056 / 2023

Hicks in HANK: Fiscal Responses to an Energy Shock

2023| Christian Bayer, Alexander Kriwoluzky, Gernot J. Müller, Fabian Seyrich
DIW Weekly Report 29/30/31 / 2023

Despite Crises, the Stability of the Euro Is Rooted in the Middle Class

2023| Christian Bayer, Alexander Kriwoluzky, Gernot Müller, Fabian Seyrich
DIW Wochenbericht 29 / 2023

Für die Mittelschicht ist es fast egal, ob man in einer Währungsunion ist oder nicht: Interview

2023| Fabian Seyrich, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 29 / 2023

Trotz Krisen: Die Stabilität des Euro liegt in der Mittelschicht begründet

2023| Christian Bayer, Alexander Kriwoluzky, Gernot Müller, Fabian Seyrich
Referierte Aufsätze Web of Science

A HANK2 Model of Monetary Unions

In: Journal of Monetary Economics (2024), im Ersch. [online first: 2024-03-27] | Christian Bayer, Alexander Kriwoluzky, Gernot J. Müller, Fabian Seyrich

Vorträge

Vortrag

A Behavioral Heterogeneous Agent New Keynesian Model

Fabian Seyrich, Oliver Pfäuti
Berlin, 16.12.2022 - 18.12.2022
| 2022 European Winter Meeting of the Econometric Society: EWMES 2022
Vortrag

A Behavioral Heterogeneous Agent New Keynesian Model

Fabian Seyrich, Oliver Pfäuti
Oslo, Norwegen, 24.11.2022
| The Heterogeneous Effects of Macro Shocks and Policies: Norges Bank Oslo
Vortrag

A Behavioral Heterogeneous Agent New Keynesian Model

Fabian Seyrich, Oliver Pfäuti
Cambridge, USA [Hybrid], 11.11.2022 - 29.06.2022
| Monetary Economics Program Meeting: NBER [Hybrid]
Vortrag

A Behavioral Heterogeneous Agent New Keynesian Model

Fabian Seyrich, Oliver Pfäuti
Mannheim, 13.10.2022
| Universität Mannheim
Vortrag

A Behavioral Heterogeneous Agent New Keynesian Model

Fabian Seyrich, Oliver Pfäuti
Barcelona School of Economics [Online], 05.10.2022 - 06.10.2022
| 1st PhD Workshop on Expectations in Macroeconomics

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

DIW Konjunkturprognosen

Wiederkehrendes Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik
Forschungsprojekt

Distributional Effects of Macroeconomic Policies in Europe

Aktuelles Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik
Forschungsprojekt

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2020 - Frühjahr 2024

Abgeschlossenes Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik

Medienbeiträge

Video

Stabilität des Euro liegt in der Mittelschicht begründet

20.07.2023| Animierte Infografik
keyboard_arrow_up