Ehemaliger DIW-Abteilungsleiter Dr. Bernhard Seidel verstorben

Personalie vom 5. Juni 2020

Ehemaliger DIW-Abteilungsleiter Dr. Bernhard Seidel verstorben

Das DIW Berlin trauert um seinen langjährigen früheren Abteilungsleiter Dr. Bernhard Seidel. Er starb am vergangenen Wochenende nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren.

Seidel trat im Jahr 1969 ins Institut ein und war zunächst Referent für Europa in der damaligen Abteilung „Westliche Industrie- und Entwicklungsländer“. 1992 wurde er Leiter der Forschungsabteilung „Öffentlicher Sektor“ (heute: „Staat“). Ab 2000 baute er die neu gegründete Abteilung „Information und Organisation“ auf. Dort war er verantwortlich für die Qualitätssicherung der Veröffentlichungen des DIW Berlin und die Außenwahrnehmung des Instituts. Im Jahr 2007 ging Seidel in den Ruhestand.