Direkt zum Inhalt

Evaluierung und Weiterentwicklung des nationalen Emissionshandels (nEHS) mit ökonomischem Schwerpunkt

Aktuelles Projekt

Abteilung

Staat

Projektleitung

Stefan Bach

Projektzeitraum

1. Januar 2022 - 3. Februar 2025

Auftraggeber

Umweltbundesamt

Kooperationspartner

Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS)

In diesem Forschungsprojekt werden die Wirkungen des nationalen Emissionshandels (nEHS) in den Bereichen Wärme und Verkehr evaluiert, ferner werden Konzepte zur Weiterentwicklung analysiert. Betrachtet werden die Klimaschutzwirkungen, die Wirkungen auf Konsum- und Investitionsentscheidungen sowie die Verteilungswirkungen bei den privaten Haushalten.

DIW Team

keyboard_arrow_up