Direkt zum Inhalt
Mia Teschner

Mia Teschner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der

Abteilung Staat

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Mia Teschner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Staat. Sie ist Doktorandin an der Berlin School of Economics sowie der Freien Universität Berlin. Sie absolvierte Ihren Bachelor in Politik und Wirtschaft an der Universität Potsdam und ihren Master in Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. Mias Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Arbeitsmarktökonomie, Gesundheitsökonomie und angewandte Mikroökonometrie.

Publikationen

DIW Weekly Report 7 / 2024

Expanding Long-term Care Insurance Could Reduce the Gender Care Gap in Germany

2024| Johannes Geyer, Peter Haan, Mia Teschner
DIW Wochenbericht 7 / 2024

Ausbau der Pflegeversicherung könnte Gender Care Gap in Deutschland reduzieren

2024| Johannes Geyer, Peter Haan, Mia Teschner
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 186 / 2022

Verteilungswirkungen von finanziellen Unterstützungsmodellen für pflegende Angehörige: Gutachten des DIW Berlin im Auftrag des Sozialverbands VdK

2022| Lars Felder, Johannes Geyer, Peter Haan, Mia Teschner
DIW Wochenbericht 26 / 2020

Gesetzliche Rente über dem Grundsicherungsniveau: Zahl der nötigen Beitragsjahre stark gestiegen

2020| Hermann Buslei, Johannes Geyer, Anna Hammerschmid, Mia Teschner
Externe Monographien

Kapitalgedeckt finanzierte Pflegekosten: Machbarkeitsstudie; Gutachten

Köln: IW Köln, 2020, 47 S. | Lars Feld, Marcel Fratzscher, Clemens Fuest, Michael Hüther, Yannick Bury, Daniel Nientiedt, Hermann Buslei, Johannes Geyer, Peter Haan, Anna Hammerschmid, Mia Teschner, Florian Dorn, Volker Meier, Hubertus Bardt, Markus Demary, Susanna Kochskämper, Adriana Neligan, Jochen Pimpertz, Ekkehart Reimer

Vorträge

Vortrag

The Effects of Macroeconomic Conditions on Long-Term Care

Mia Teschner
Berlin, 17.01.2024
| Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen
keyboard_arrow_up