Tax Policy and Entrepreneurial Choice: Empirical Evidence from Germany

Abgeschlossenes Projekt

Abteilung

Staat

Projektleitung

Viktor Steiner
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Das Ziel dieses Projekts ist die empirische Analyse der Frage, ob Steuern eine Barriere für die Selbständigkeit darstellen, und ob Steuersenkungen die Gründung neuer Firmen und deren Überleben begünstigen können. Um diese Fragen beantworten zu können, werden in diesem Projekt die Zusammenhänge zwischen den Einnahmen als Unternehmer und den Entscheidungen, Unternehmer zu werden und zu bleiben, auf individueller Ebene empirisch untersucht. Das theoretische Modell zur Modellierung der Selbständigkeitsentscheidung wird auch den unterschiedlichen Grad der Unsicherheit bei Selbständigkeit und abhängiger Beschäftigung berücksichtigen.

Fossen, F.M. und Steiner, V. (2008), Income Taxes and Entrepreneurial Choice: Empirical Evidence from Two German Natural Experiments. Forthcoming in: Empirical Economics. Previous version: DIW Discussion Paper No. 582 (2006).

Fossen, F.M. (2007), Risky Earnings, Taxation and Entrepreneurial Choice: A Microeconometric Model for Germany, DIW Discussion Paper No. 705.

Caliendo, M., Fossen, F.M., Kritikos, A.S. (2008), Risk Attitudes of Nascent Entrepreneurs: New Evidence from an Experimentally-Validated Survey. Forthcoming in: Small Business Economics. Previous version: DIW Discussion Paper No. 600 (2006).

Fossen, F.M. (2008), Would a Flat Tax Stimulate Entrepreneurship in Germany? A Behavioural Microsimulation Analysis Allowing for Risk, DIW Discussion Paper No. 773.