Direkt zum Inhalt

TTIP und Finanzmarktregulierung: organisiertes Wettrennen um den niedrigsten Standard?: Kommentar von Dorothea Schäfer

Kommentar vom 25. Februar 2015

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Finanzmarktregulierung Bestandteil des transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP sein soll. Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Wir erinnern uns: Früher – vor der Finanzkrise – wurde gerne argumentiert, die nationalen Banken dürften keine Wettbewerbsnachteile dadurch erleiden, dass im Vergleich zu den USA im eigenen Land zu hohe Mindest-Eigenkapitalquoten vorgegeben werden. Daraus wurde dann ein Wettrennen nach unten um den niedrigsten Standard.

Der vollständige Kommentar im Wochenbericht 9/2015
keyboard_arrow_up