Erholung der Industrie verhalten

DIW Wochenbericht 24 / 2002, S. 384-390

Dorothea Lucke

get_appDownload (PDF  215 KB)

get_appGesamtausgabe/ Whole Issue (PDF  253 KB)

Abstract

Die deutsche Industrie geriet im zweiten Quartal 2001 in eine Abschwungphase. Im ersten Quartal 2002 stagnierte die Produktion im Vergleich zum Vorquartal (-0,1 %). Es mehren sich nun aber die Anzeichen, dass in diesem Frühjahr der Aufschwung in der Industrie eingesetzt hat. Dafür spricht, dass die Weltkonjunktur wieder aufwärts gerichtet ist, was sich bereits in der Entwicklung der Auftragseingänge aus dem Ausland zeigt. Die Erholung wird sich indes so allmählich vollziehen, dass die Industrieproduktion im Jahresdurchschnitt 2002 noch einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr aufweisen wird. Im kommenden Jahr dürfte die Produktion dann um 2,7 % wachsen.


Frei zugängliche Version: (econstor)
http://hdl.handle.net/10419/151148

keyboard_arrow_up