Forschung SOEP: Soziale Ungleichheiten und Verteilung

852 Ergebnisse, ab 1
SOEPpapers 1108 / 2020

Covid-19: A Crisis of the Female Self-Employed

We investigate how the economic consequences of the pandemic, and of the government-mandated measures to contain its spread, affected the self-employed relative to employed individuals in Germany and, secondly, to what extent the female self-employed were more strongly hit than their male counterparts. For our analysis, we use representative real-time survey data in which respondents were asked about ...

2020| Daniel Graeber, Alexander S. Kritikos, Johannes Seebauer
Zeitungs- und Blogbeiträge

Ersehnte Grundsicherung

In: Frankfurter Rundschau (18.11.2020), S. 10 | Jürgen Schupp
DIW Wochenbericht 47 / 2020

SchülerInnen in Corona-Zeiten: Teils deutliche Unterschiede im Zugang zu Lernmaterial nach Schultypen und -trägern

Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Schulschließungen im Frühjahr 2020 haben LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Dieser Bericht geht auf Basis einer Sonderbefragung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP-CoV) der Frage nach, wie den SchülerInnen während des ersten Lockdowns und in der unmittelbaren Zeit danach Lernmaterial bereitgestellt wurde. Die Ergebnisse ...

2020| Mathias Huebener, C. Katharina Spieß, Sabine Zinn
Vortrag

Fünf Jahre "Wir schaffen das": Unterschiedliche Perspektiven der Integration Geflüchteter: [Webinar]

Cornelia Kristen, C. Katharina Spieß, Felicitas Schikora, Katja Schmidt
[Online], 19.08.2020
| Fünf Jahre "Wir schaffen das": Unterschiedliche Perspektiven der Integration Geflüchteter: Symposium des DIW Berlin [Webinar]
Pressemitteilung

Beschäftige in Minijobs sind VerliererInnen der coronabedingten Rezession

Minijobsektor in Deutschland ist seit Arbeitsmarktreform 2003 stark gewachsen – Immer mehr Menschen üben Minijob als Zweitjob aus – Geringe Absicherung sorgt in Krisen wie der Corona-Pandemie für schnelle Jobverluste – Reform der Minijobs ist überfällig Die Corona-Krise hat für viele geringfügig Beschäftigte, die sogenannten MinijobberInnen, gravierende ...

04.11.2020
Weitere Aufsätze

Die Bedeutung von Mieteinkommen und Immobilien für die Ungleichheit in Deutschland

Immobilien haben an Bedeutung für die Einkommensungleichheit in Deutschland gewonnen. Der Anteil von Haushalten mit Einkommen aus Vermietung und Verpachtung hat zwischen 2002 und 2017 zugenommen. Mieteinkommen erklären einen wachsenden Anteil der Einkommensungleichheit in Deutschland. Veränderungen der Vermögensungleichheit werden hauptsächlich durch Kapitalgewinne aus Wohnungs- und Aktienkursen sowie ...

In: Wirtschaftsdienst 100 (2020), 10, S. 741-746 | Charlotte Bartels, Carsten Schröder
Monographien

Wer gewinnt? Wer verliert? Die Entwicklung und Prognose von Lebenserwerbseinkommen in Deutschland

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2020, 49 S. | Timm Bönke, Rick Glaubitz, Konstantin Göbler, Astrid Harnack, Astrid Pape, Miriam Wetter
Monographien

Der Niedriglohnsektor in Deutschland: Falle oder Sprungbrett für Beschäftigte?

Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 2020, 52 S. | Markus M. Grabka, Konstantin Göbler. Unter Mitarb. von Carsten Braband
Weitere Aufsätze

Wealth Inequalities

In: Klaus F. Zimmermann (Eds.) , Handbook of Labor, Human Resources and Population Economics
Berlin: Springer
S. 1-38
| Johannes König, Carsten Schröder, Edward N. Wolff
Externe referierte Aufsätze

Mortality by Education, Occupational Class and Income in Finland in the 1990s and 2000s

Differences in mortality by socio-economic position (SEP) are well established, but there is uncertainty as to which dimension of SEP is most important in what context. This study compares the relationship between three SEP dimensions and mortality in Finland, during the periods 1990–97 and 2000–07, and to existing results for Sweden. We use an 11% random sample from the Finnish population with information ...

In: Longitudinal and Life Course Studies im Ersch. (2020), S. 1-35 | Rasmus Hoffmann, Hannes Kröger, Lasse Tarkiainen, Pekka Martikainen
Weitere Aufsätze

Personelle Vermögensverteilung in Deutschland

In: Aus Politik und Zeitgeschichte (2020), 41, S. 25-32 | Markus M. Grabka, Johannes König, Carsten Schröder
Externe referierte Aufsätze

Gender and Changes in Household Wealth after the Dissolution of Marriage and Cohabitation in Germany

In: Journal of Marriage and Family (2020), im Ersch. | Diederik Boertien, Philipp M. Lersch
Forschungsprojekt

Die heterogenen Auswirkungen der Corona Pandemie auf Beschäftigung, Familienarbeit und Einkommen und die Rolle der sozialen Sicherungssysteme

Wie hat sich die Corona Pandemie kurzfristig auf die Beschäftigung von unterschiedlichen Gruppen ausgewirkt? Welche Auswirkungen haben die Beschäftigungswirkungen auf das Arbeitseinkommen und daraus resultierend auf das Haushaltseinkommen und die Lebenslagen von Haushalten?

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie, Staat, Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Life-course Income Dynamics (LINDY)

Concerns about inequality and questions of social justice and cohesion have re-entered the public arena and animate debate, provoked by the recent rapid increases in cross-sectional inequality. While much has been learnt from the literature on inequality, Deaton (2015) has outlined in his Nobel lecture several imperatives that are key to understanding inequalities and formulating welfare-enhancing...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Dynamik der Ungleichheit im Lebenszyklus (LINDY)

Concerns about inequality and questions of social justice and cohesion have re-entered the public arena and animate debate, provoked by the recent rapid increases in cross-sectional inequality. While much has been learnt from the literature on inequality, Deaton (2015) has outlined in his Nobel lecture several imperatives that are key to understanding inequalities and formulating welfare-enhancing...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Externe referierte Aufsätze

Psychological Distress among Refugees in Germany: A Cross-Sectional Analysis of Individual and Contextual Risk Factors and Potential Consequences for Integration Using a Nationally Representative Survey

Objectives Responding to the mental health needs of refugees remains a pressing challenge worldwide. We estimated the prevalence of psychological distress in a large refugee population in Germany and assessed its association with host country factors amenable to policy intervention and integration indicators.Design A cross-sectional and population- based secondary analysis of the 2017 wave of the IAB- ...

In: BMJ Open 10 (2020), e033658, 10 S. | Lena Walther, Hannes Kröger, Ana Nanette Tibubos, Thi Minh Tam Ta, Christian von Scheve, Jürgen Schupp, Eric Hahn, Malek Bajbouj
Zeitungs- und Blogbeiträge

Was das BGE-Pilotprojekt leisten kann – und was nicht

In: Makronom (31.08.2020) | Jürgen Schupp
DIW Weekly Report 36 / 2020

LGBTQI* People on the Labor Market: Highly Educated, Frequently Discriminated Against

Societal acceptance of the LGBTQI* people has greatly improved over the past decades in Germany and legal equal treatment on the labor market has been improved by the General Equal Treatment Act (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, AGG). However, about 30 percent of those who identify as LGBTQI* report experiencing discrimination in their work life, according to the results of a survey conducted by ...

2020| Lisa de Vries, Mirjam Fischer, David Kasprowski, Martin Kroh, Simon Kühne, David Richter, Zaza Zindel
852 Ergebnisse, ab 1