Erwerbsminderungsrentner: sinkende Leistungen und wachsende Einkommensunterschiede im Alter

DIW Wochenbericht 24 / 2013, S. 3-9

Peter Krause, Ulrike Ehrlich, Katja Möhring

get_appDownload (PDF  147 KB)

get_appGesamtausgabe/ Whole Issue (PDF  309 KB)

Abstract

Die Zahl der Zugänge in die Erwerbsminderungsrente ist nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung seit den 90er Jahren stark gesunken. In den Jahren 2005 bis 2010 erfolgte ein leichter Wiederanstieg. Seit 2001 haben sich auch die Zahlbeträge bei den Zugängen zur Erwerbsminderungsrente verringert. Damit ist die materielle Absicherung bei Erwerbsminderung wieder in den Blickpunkt der sozialpolitischen Diskussion gerückt. Die Daten der Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) bestätigen die langfristig zunehmenden Einkommensrisiken bei Erwerbsminderungsrentnern. Im Mittel lebten im Zeitraum von 2001 bis 2011 ein Viertel aller Bezieher einer Erwerbsminderungsrente in Einkommensarmut. Zudem weisen die Analysen zu den relativen Einkommenspositionen der Bezieher einer Erwerbsminderungsrente darauf hin, dass dieser Personenkreis nach Erreichen der Regelaltersgrenze im Durchschnitt ein geringeres Haushaltseinkommen aufweist als die übrigen Rentner und dass diese Differenz im Zeitverlauf wächst.

According to the Deutsche Rentenversicherung (German statutory pension insurance scheme), since the mid-1990s, the number of people claiming a reduced earnings capacity pension has plummeted. However, 2005-2010 saw a slight rise. Since 2001, the actual level of reduced earning capacity payments has also fallen. Consequently, the financial security of recipients has, once again, become the focus of socio-political debate. SOEP data confirm the income risks that those claiming reduced earnings capacity pensions will increasingly be subject to in the long term. In the period from 2001-2011, on average, one-quarter of all recipients were living in income poverty. Moreover, analyses using data from the SOEP longitudinal study also indicate increasingly negative income disparities among recipients of reduced earnings capacity pension once they have reached the statutory retirement age.

Peter Krause

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel



JEL-Classification: I19;I38;J26;J28
Keywords: Reduced earnings capacity, health, income, pension benefits
Frei zugängliche Version: (econstor)
http://hdl.handle.net/10419/77905