Direkt zum Inhalt

"Ein ausgewogener Politikmix würde bessere Ergebnisse zeigen": Interview mit Philipp Engler und Mathias Klein

Interview vom 22. Februar 2017

Herr Engler, Herr Klein, in mehreren europäischen Ländern wurden ab 2010 Austeritätsmaßnahmen ergriffen, um die Staatsschulden zu reduzieren. Von diesen Ländern haben Sie exemplarisch die südeuropäischen Länder Spanien, Portugal und Italien untersucht. Inwieweit hat diese Sparpolitik die gewünschten Erfolge gezeigt?

Philipp Engler: Diese Sparmaßnahmen haben wenig Erfolg gezeigt. Die absolute Staatsverschuldung ist weiter gestiegen, und die Verschuldung relativ zum BIP ist in diesen drei Ländern weiter gestiegen. Deshalb kann man noch nicht von einem Erfolg dieser Sparpolitik sprechen.

Downloads

  • Interview DIW Wochenbericht Nr. 8/2017 (PDF, 0.58 MB)
  • O-Ton von Mathias Klein
    Philipp Engler

    Ein ausgewogener Politikmix würde bessere Ergebnisse zeigen - Interview mit Philipp Engler und Mathias Klein
keyboard_arrow_up