7. November 2018

Berlin Lunchtime Meeting

Funktioniert der Soziale Fahrstuhl noch? Ansätze zur Förderung sozialer Mobilität

Termin

7. November 2018
12:00 - 14:00 Uhr

Ort

Elinor-Ostrom-Saal
DIW Berlin
Mohrenstr. 58
10117 Berlin

SprecherInnen

Sebastian Königs , Daniel D. Schnitzlein

Seit den 1980er Jahren hat die Einkommensungleichheit im OECD-Raum stetig zugenommen. Zugleich ist die soziale Mobilität ins Stocken geraten. Wenn es Menschen am unteren Ende der Einkommensverteilung nicht mehr „nach oben“ schaffen können, kann dies schwerwiegende soziale, wirtschaftliche und politische Konsequenzen haben. Was sind erfolgversprechende Ansätze, um politisch gegenzusteuern? Die Ergebnisse und Empfehlungen des OECD-Berichts „A Broken Social Elevator?“ werden von Sebastian Königs, einer der Autoren, vorgestellt.

Sebastian Königs ist Economist and Policy Analyst in der Jobs and Income Division der OECD.

Daniel Schnitzlein ist Juniorprofessor am Institut für Arbeitsmarktökonomik der Leibniz Universität Hannover und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am DIW Berlin.

Moderation: Ursula Weidenfeld | Wirtschaftsjournalistin

Der Vortrag beginnt um 12:45 Uhr,  einen Mittagsimbiss bieten wir ab 12:00 Uhr an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Ihre verbindliche Anmeldung an events@diw.de.

Partner