6. Februar 2019

Konferenz

Ist Deutschland so ungleich wie vor 100 Jahren?
Soziale Ungleichheit in historischer Perspektive

Termin

6. Februar 2019
18.15 bis 19.45 Uhr

Ort

Elinor-Ostrom-Saal
DIW Berlin
Mohrenstr. 58
10117 Berlin

SprecherInnen

Jan Dehley, Hartmann Kaelble, Alexander Nützenadel (Moderation), Nikolaus Wolf, Charlotte Bartels

Ist Deutschland heute so ungleich wie vor hundert Jahren? Dieses Ergebnis von Ökonomin Charlotte Bartels zur langfristigen Entwicklung der Einkommensungleichheit in Deutschland wurde in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Ihre Studie ist Teil des groß angelegten internationalen Forschungsprojekts der World Inequality Database, die von einem Forscherteam um Anthony Atkinson, Thomas Piketty und Emmanuel Saez initiiert wurde und bisher vor allem auf die Ungleichheit der Markteinkommen abzielt. Aber ist der Einkommensanteil bestimmter Bevölkerungsgruppen am Volkseinkommen das richtige Maß für Ungleichheit? Wie beurteilen Historiker und Soziologen die Entwicklung der Ungleichheit in Deutschland? Wirtschaftshistoriker Nikolaus Wolf dokumentiert die ungleiche Entwicklung von Regionen über das 20. Jahrhundert. Sozialhistoriker Hartmut Kaelble betont, dass auch andere Dimensionen wie Wohnen oder Bildung zu berücksichtigen sind. Dann ist der Trend steigender Ungleichheit weniger eindeutig. Auch bei der Gleichstellung von Frauen und Männern und der Verteilung von politischen Ämtern, sieht Soziologe Jan Delhey keinen Anstieg der Ungleichheit. Zudem spielt Ungleichheit im Alltag heute eine geringere Rolle als früher. Die Zugehörigkeit zur Elite wird heute weniger durch Statussymbole und Konsum demonstriert. Der historische Vergleich ermöglicht, die langfristigen Entwicklungen der Ungleichheit abzuwägen und die Gegenwart besser zu verstehen. Ist die Ungleichheit in Deutschland also heute besorgniserregend? Und was kann uns die deutsche Geschichte über Ursachen wachsender Ungleichheit lehren? Welche politischen Möglichkeiten gibt es, Ungleichheiten abzubauen?

Begrüßung durch Marcel Fratzscher | Präsident, DIW Berlin

Bitte melden Sie sich bis zum 5. Februar 2019 per Email unter events@diw.de an.

Themen: Ungleichheit

Partner