Lorenz Meister

Doktorand im

Graduate Center

Arbeitsbereiche
  • Soziale Ungleichheit
  • Klimapolitik
  • Migration
Lorenz Meister ist seit 2020 Doktorand und Stipendiat am DIW Berlin Graduate Center. Seinen Master in Volkswirtschaftslehre absolvierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Rahmen der Masterarbeit untersuchte er die Auswirkungen des EU-Emissionshandels auf die Treibhausgasemissionen in der Europäischen Union. Teile seines Studiums verbrachte er an der Columbia University in New York und an der London School of Economics – dabei fokussierte er sich auf internationale Politik und Ökonometrie.

Lorenz arbeitete an Forschungsprojekten für die OECD, die Vereinten Nationen und das Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik. Seine Forschungsinteressen gelten hauptsächlich sozioökonomischer Ungleichheit, Migration und Klimapolitik. Dabei motiviert ihn, durch neue Erkenntnisse aus seiner Forschung evidenzbasierte Politik zu fördern und zu gestalten.
keyboard_arrow_up