Regional Inequality in Germany: Assessment, Drivers and Consequences

Aktuelles Projekt

Projektleitung

Felix Weinhardt

Projektzeitraum

1. Juli 2020 - 30. Juni 2023

Zuwendungsgeber

Leibniz-SAW-Wettbewerb
Im Projekt „Regional Inequality in Germany: Assessment, Drivers and Consequences“ soll das Ausmaß der aktuellen regionalen Ungleichheit für Deutschland sowie deren Entwicklung im Zeitablauf detailliert beschrieben werden, kausale Ursachen für regionale Ungleichheiten untersucht werden und die politischen und sozialen Folgen der dokumentierten Trends der regionalen Ungleichheit bewertet werden. Methodisch sollen quantitative Methoden der Ökonomie mit qualitativen Ansätzen der Geographie kombiniert werden.

DIW Team

Themen: Bildung , Ungleichheit

Kontakt

Felix Weinhardt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Familie

keyboard_arrow_up