Prof. Dr. Claudia Kemfert

Abteilungsleiterin in der

Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik an der Leuphana Universität. Bis 2009 war sie Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance (HSoG). Von 2004 bis 2009 hatte sie die Professur für Umweltökonomie an der Humboldt-Universität inne.

Claudia Kemfert studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Bielefeld und Oldenburg (Promotion 1998) und Stanford. Im Rahmen eines Forschungsaufenthalts war sie an der Fondazione Eni Enrico Mattei (FEEM) in Mailand (1998). Von Januar 1999 bis April 2000 leitete sie die Forschernachwuchsgruppe am Institut für rationelle Energieanwendung der Universität Stuttgart. Von 2000 bis 2004 hatte Claudia Kemfert eine Stelle als Juniorprofessorin inne und leitete eine Forschernachwuchsgruppe an der Universität Oldenburg.

Claudia Kemfert wurde 2016 in den Sachverständigenrat für Umweltfragen beim Bundesministerium für  Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit berufen. Sie war Beraterin von EU Präsident José Manuel Barroso und ist in Beiräten verschiedener Forschungsinstitutionen sowie Bundes- und Landesministerien sowie der EU Kommission tätig. Claudia Kemfert war Mitglied der High Level Expert Group des EU Umweltkommissars und der Advisory Group on Energy der Europäischen Kommission (DG Research). Seit 2011 ist sie Mitglied im Präsidium der deutschen Gesellschaft des Club of Rome.

Kemfert wurde im Jahr 2006 als Spitzenforscherin im Rahmen der Elf der Wissenschaft von der DFG, der Helmholtz- und der Leibniz Gemeinschaft ausgezeichnet. 2011 erhielt sie die Urania Medaille und dem B.A.U.M Umweltpreis in der Kategorie Wissenschaft und 2016 den Deutschen Solarpreis sowie den Adam-Smith-Preis für Marktwirtschaftliche Umweltpolitik. 2013 erschien ihr Buch „Kampf um Strom", in dem sie die Mythen in der energiepolitischen Debatte beschreibt. Das Buch „Das fossile Imperium schlägt zurück – Warum wir die Energiewende verteidigen müssen“ folgte 2017. Ihr jüngstes Buch „Mondays for Future - Freitags demonstrieren, Samstags diskutieren und am Montag anpacken und umsetzen“ erschien im Frühjahr 2020.

Downloads

Publikationen

Energies

Designing a Model for the Global Energy System - GENeSYS-MOD: An Application of the Open-Source Energy Modeling System (OSeMOSYS)

2017 | Löffler, K., Hainsch, K., Burandt, T., Oei, P.-Y., Kemfert, C., von Hirschhausen, C.
Energy Policy

A Welfare Analysis of Electricity Transmission Planning in Germany

2016 | Kemfert, C., Kunz, F., Rosellón, J.
DIW Wochenbericht 49 / 2020

Wir brauchen New Green Deals: Kommentar

2020| Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 48 / 2020

Stromzugang im Globalen Süden: Dezentrale erneuerbare Energiesysteme bieten echte Alternative

2020| Christian von Hirschhausen, Dawud Ansari, Fabienne Banzer, Raluca Dumitrescu, Georg Heinemann, Claudia Kemfert
Diskussionspapiere 1892 / 2020

Fossil Natural Gas Exit – A New Narrative for the European Energy Transformation towards Decarbonization

2020| Christian von Hirschhausen, Claudia Kemfert, Fabian Praeger
DIW focus 5 / 2020

No Need for New Natural Gas Pipelines and LNG Terminals in Europe

2020| Franziska Holz, Claudia Kemfert
DIW aktuell 50 / 2020

Neue Gaspipelines und Flüssiggas-Terminals sind in Europa überflüssig

2020| Franziska Holz, Claudia Kemfert
Zeitungs- und Blogbeiträge

Wir brauchen New Green Deals

In: Handelsblatt (19.11.2020), S. 8 | Claudia Kemfert
Externe referierte Aufsätze

Comparing Regulatory Designs for the Transmission of Offshore Wind Energy

In: Economics of Energy and Environmental Policy 10 (2020), 1, im Ersch. | Yann Girard, Claudia Kemfert, Julius Stoll
Weitere Aufsätze

Great Green Transition and Finance

In: Intereconomics 55 (2020), 3, S. 181-186 | Claudia Kemfert, Dorothea Schäfer, Willi Semmler
Weitere Aufsätze

Ist der Green New Deal sinnvoll? Pro

In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium 49 (2020), 4, S. 38 | Claudia Kemfert
Zeitungs- und Blogbeiträge

Taten statt Worte

In: Handelsblatt (30.09.2020), S. 8 | Claudia Kemfert

Vorträge

Vortrag

Freedom Gas to Europe? Scenario Analyses with the Global Gas Model

Franziska Holz, Claudia Kemfert, Ruud Egging
[Online], 09.10.2020
| Game Theory Seminar: Corvinus University of Budapest [Online]
Vortrag

Nordstream 2 in the Context of a Decarbonizing European Energy System

Franziska Holz, Anne Neumann, Claudia Kemfert, Christian von Hirschhausen
Berlin, 19.12.2019
| International Journalists' Programme: Workshop, CLEW
Diskussionsteilnahme

Diskussion

Claudia Kemfert, Dorothea Schäfer
Berlin, 06.12.2019
| Green Finance - Wie kann der Finanzsektor zu den Klimazielen beitragen?: Vorstellung des Doppelbandes "Green Finance" der Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung
Vortrag

CO2-Bepreisung im Wärme- und Verkehrssektor: Diskussion von Wirkungen und Entlastungsoptionen

Claudia Kemfert
Berlin, 27.11.2019
| Jahreskonferenz Volkswirtschaft und Finanzmärkte - Ausblick 2020
Vortrag

Climate Change is a Climate Chance!

Claudia Kemfert
Freiburg, 23.11.2019
| TEDx Freiburg

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

CoalExit

Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
Forschungsprojekt

Kohle-Reader

Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
Forschungsprojekt

Strukturwandel in Kohleregionen

Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
Forschungsprojekt

ADaptation And Mitigation Strategies for Europe (ADAM)

Abgeschlossenes Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
Forschungsprojekt

Biokohle in der Landwirtschaft – Perspektiven für Deutschland und Malaysia

Abgeschlossenes Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt
Forschungsprojekt

EMF Energy Modelling Forum

Abgeschlossenes Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt