Direkt zum Inhalt

Nachrichten der Abteilung Staat

close
Gehe zur Seite
remove add
307 Ergebnisse, ab 301
  • Pressemitteilung

    Zinsschranke trifft vor allem Großunternehmen

    Angesichts der aktuellen Rezession wird befürchtetet, dass die Zinsschranke die wirtschaftliche Situation der betroffenen Unternehmen verschärft. Das DIW Berlin hat in einer Studie die Wirkungen der Zinsschranke untersucht. "Die Zinsschranke betrifft vor allem große Unternehmen. Die geplante Anhebung der Freigrenze kostet wenig und würde vor allem kleinen und mittleren Unternehmen ...

    22.04.2009
  • Pressemitteilung

    Ältere bleiben länger am Arbeitsmarkt

    Sowohl in Deutschland als auch EU-weit hat das Arbeitskräfteangebot in den Jahren 2000 bis 2008 zugenommen. "Vor allem Ältere und Frauen der mittleren Jahrgänge drängen stärker auf den Arbeitsmarkt. In Deutschland ist diese Entwicklung besonders dynamisch bei den über 65-Jährigen", sagte DIW-Expertin Erika Schulz.

    18.03.2009
  • Kommentar

    Schuldenbremse: In guten Zeiten auch wirklich drauftreten. Kommentar von Dr. Stefan Bach

    Link

    18.02.2009
  • Kommentar

    Erst Staatshilfen – dann Konkurs. Kommentar von Prof. Dr. Christian Wey

    Link

    11.02.2009
  • Pressemitteilung

    Höhere Renten für Geringverdiener

    Das DIW Berlin will drohender Altersarmut mit einer Rentenreform begegnen. „Wir wollen, dass auch Geringverdiener künftig eine ausreichende Rente aus eigener Kraft verdienen können“, sagte DIW-Präsident Klaus F. Zimmermann. Vor allem in Ostdeutschland und bei Geringverdienern droht künftig verstärkt Altersarmut. Mit seinem Reformvorstoß schlägt das DIW ...

    28.01.2009
  • Pressemitteilung

    Unternehmensteuerreform 2008: Nicht so teuer wie erwartet

    Von der Unternehmenssteuerreform 2008 sind Selbstfinanzierungseffekte in Höhe von knapp drei Milliarden Euro zu erwarten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des DIW Berlin. Die Selbstfinanzierungseffekte reichen jedoch nicht aus, um die mit der Steuertarifsenkung verbundenen Steuerausfälle vollständig auszugleichen.

    19.11.2008
  • Kommentar

    Stellungnahme zur Erbschaftssteuer

    Erbschaftsteuerreform: Was lange währt, wird endlich schlecht. Aktueller Kommentar von Stefan Bach, Abteilung Staat des DIW Berlin,  im Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 45/2008Stellungnahme des DIW Berlin zum Erbschaftsteuerreformgesetz vom 3. März 2008

    06.11.2008
307 Ergebnisse, ab 301
keyboard_arrow_up