Franziska Schütze

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der

Abteilung Klimapolitik

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Franziska Schütze ist seit August 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Klimapolitik. Vor ihrer Tätigkeit am DIW arbeitete sie beim Global Climate Forum e.V. Derzeit stellt Sie Ihre Promotion an der Universität Potsdam fertig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die wirtschaftlichen Auswirkungen der Klima- und Energiepolitik und die Rolle des Finanzsektors in der Energiewende. Dazu gehören die Bewertung klimabezogener Risiken und Chancen sowie die Bewertung einer grünen Fiskalpolitik und Finanzmarktregulierung. Sie hat einen B.Sc. und M.Sc. in Wirtschaftswissenschaften von der Utrecht School of Economics. Ihr Masterstudium beinhaltete ein Semester an der Lund University und der Copenhagen Business School. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Analystin für einen Risikokapitalfonds für nachhaltige Unternehmen in den Bereichen Erneuerbare Energien, E-Mobilität, natürliche Ressourcen und Green IT.

Publikationen

Monographien

Bedingungen für eine wirksame Sustainable Finance Taxonomie

2019,
(Policy Brief / Wissenschaftsplattform Sustainable Finance ; 1)
| Franziska Schütze, Karsten Neuhoff, Ingmar Jürgens, Ulf Moslener, Marco Wilkens, Timo Busch, Christian Klein

Vorträge

Vortrag

Vortrag

Franziska Schütze
[Online], 29.04.2020
| Berlin Seminar on Energy and Climate Policy: German Sustainable Finance Strategy in a European Context: Jointly with Öko-Institut, PIK, Stiftung Wissenschaft und Politik, Wuppertal Institute, TU Berlin and Ecologic Institute
Vortrag

Wie kann Sustainable Finance die Transformation zu einer klimaneutralen Wirtschaft begleiten?: Impulsreferat

Franziska Schütze
Berlin, 17.01.2020
| Sustainable Finance und die Transformation der Realwirtschaft: Workshop. Wissenschaftsplattform Sustainable Finance