Direkt zum Inhalt
Prof. Dr. Katharina Wrohlich

Prof. Dr. Katharina Wrohlich

Leiterin der Forschungsgruppe Gender Economics

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Staat

Katharina Wrohlich ist Professorin für Öffentliche Finanzen, Gender- und Familienökonomie an der Universität Potsdam und Leiterin der Forschungsgruppe Gender Economics am DIW Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Evaluation von Familien-, Steuer- und Sozialpolitik sowie Analysen von Gender Gaps am Arbeitsmarkt. Katharina Wrohlich ist seit 2002 am DIW Berlin tätig. Unter anderem war sie von 2012 bis 2016 stellvertretende Leiterin der Abteilung Staat. Sie promovierte 2007 an der FU Berlin. Zuvor studierte sie Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien und an der Georgetown University in Washington, D.C.

Downloads

Publikationen

Labour Economics

Parental Leave Policy and Long-run Earnings of Mothers

2022 | Corinna Frodermann, Katharina Wrohlich, Aline Zucco
German Economic Review

The Gender Division of Unpaid Care Work throughout the COVID-19 Pandemic in Germany

2022 | Jonas Jessen, C. Katharina Spiess, Sevrin Waights, Katharina Wrohlich
Labour Economics

Does Subsidized Care for Toddlers Increase Maternal Labor Supply?

2020 | Kai-Uwe Müller, Katharina Wrohlich
Labour Economics

Peer Effects in Parental Leave Decisions

2019 | Clara Welteke, Katharina Wrohlich
Journal of European Social Policy

The Family Working-Time Model: Towards More Gender Equality in Work and Care

2018 | Kai-Uwe Müller, Michael Neumann, Katharina Wrohlich
DIW Weekly Report 3 / 2024

Share of Women on the Executive Boards of Large Companies Has Increased, but Generally Is at Most One Woman

2024| Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich, Anja Kirsch
DIW Wochenbericht 3 / 2024

Gender Pay Gap in einem Betrieb sinkt mit mehr Frauen in Führungspositionen

2024| Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 3 / 2024

Frauenanteil in Vorständen großer Unternehmen gestiegen, meist bleibt es aber bei höchstens einer Frau

2024| Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich, Anja Kirsch
DIW Wochenbericht 3 / 2024

Frauen können in Führungspositionen von Unternehmen einiges bewirken, bleiben aber unterrepräsentiert: Editorial

2024| Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich, Anja Kirsch
DIW Weekly Report 3 / 2024
2024| Anja Kirsch, Virginia Sondergeld, Katharina Wrohlich
Weitere referierte Aufsätze

Reformen bei Elterngeld und Ehegattensplitting könnten gleichstellungspolitische Impulse setzen

In: Wirtschaftsdienst 103 (2023), 9, S. 600-602 | Katharina Wrohlich
Nicht-referierte Aufsätze

Elterngeld: Stärkere gleichstellungspolitische Ausrichtung wünschenswert

In: Ifo-Schnelldienst 76 (2023), 9, S. 9-11 | Katharina Wrohlich
Referierte Aufsätze Web of Science

Should Mama or Papa Work? Variations in Attitudes towards Parental Employment by Country of Origin and Child Age

In: Comparative Population Studies 48 (2023), S. 339-368 | Ludovica Gambaro, C. Katharina Spiess, Katharina Wrohlich, Elena Ziege
Zeitungs- und Blogbeiträge

Kürzt das Ehegattensplitting, nicht das Elterngeld!

In: Der Tagesspiegel (06.07.2023), [Online-Artikel] | Katharina Wrohlich
Externe Monographien

15 Jahre Elterngeld: Auswirkungen und Reformoptionen

Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung, 2023, 22 S.
(Working Paper Forschungsförderung ; 281)
| Katharina Wrohlich, Aline Zucco

Vorträge

Vortrag

Der Gender Pay Gap im europäischen Vergleich

Katharina Wrohlich
Berlin, 01.03.2024
| Klischees, Berufe und Kulturen – was wir voneinander lernen können: 5. Fachtagung der Initiative Klischeefrei
Vortrag

Who cares? Welche Rolle spielen Vereinbarkeitspolitiken bei der Ausgestaltung von Fürsorgearbeit? Keynote

Katharina Wrohlich
Berlin, 12.02.2024
| Wer schaukelt das Kind? Partnerschaftliche Vereinbarkeitspolitik in der Diskussion: Pflege, Kinderbetreuung und Beruf geschlechtergerecht gestalten: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Vortrag

Feministische Ökonomie: Why Gender Matters in Economics

Katharina Wrohlich
Berlin, 22.01.2024
| Paradigmen und Kontroversen ökonomischer Theorien: Ringvorlesung an der FU Berlin
Vortrag

Zentrale Ergebnisse

Katharina Wrohlich
[Online], 17.01.2024
| Managerinnen-Barometer 2024: Pressegespräch des DIW Berlin, Online
Diskussionsteilnahme

Podiumsdiskussion

Katharina Wrohlich
Berlin, 10.01.2024
| Transformation und Geschlechtergerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt: Humboldt-Universität Berlin

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

Arbeitsanreize und Einkommensverteilung - Mikrosimulation von Politikreformen in Deutschland

Wiederkehrendes Projekt| Staat, Gender Economics
Forschungsprojekt

Gleichstellungspolitische Implikationen des Elterngeldes

Aktuelles Projekt| Gender Economics
keyboard_arrow_up