Dr. Markus M. Grabka

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der

Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Markus M. Grabka ist Senior Researcher im SOEP.  Seine primären Forschungsinteressen liegen im Bereich der Einkommens- und Vermögensverteilung.

1997 Magister Artium an der TU Berlin in den Fächern Informatik und Soziologie
1997-1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berliner Zentrum Public Health
seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung das Sozio-oekonomische Panel (SOEP)
1999-2002 Kollegiat im Graduiertenkolleg Bedarfsgerechte und kostengünstige Gesundheitsversorgung an der TU-Berlin
2004 Promotion zum Dr. der Gesundheitswissenschaften (Dr. p.h.) an der Fakultät für Wirtschaft und Management an der TU Berlin

ausgewählte Veröffentlichungen in referierten Zeitschriften:
European Economic Review, Review of Income and Wealth,
Social Indicators Research, Australian Social Monitor, Medizinische Klinik, Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften (Journal of Public Health), Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Allgemeines Statistisches Archiv, Schmollers Jahrbuch, Journal of Labor Research.

Downloads

Publikationen

SOEPpapers 1050 / 2019

Transitioning Towards More Equality? Wealth Gender Differences and the Changing Role of Explanatory Factors over Time

2019| Eva Sierminska, Daniela Piazzalunga, Markus M. Grabka
DIW Weekly Report 28/29 / 2019

Minimum Wage: Many Entitled Employees in Germany Still Do Not Receive It

2019| Alexandra Fedorets, Markus M. Grabka, Carsten Schröder
DIW Wochenbericht 29 / 2019

Staatlich geförderter Mietkauf kann einkommensschwachen Familien Weg in die eigenen vier Wände ebnen

2019| Peter Gründling, Markus M. Grabka
DIW Wochenbericht 29 / 2019

Mietkauf wäre ein Baustein zur Lösung des Wohnungsmarktproblems: Interview

2019| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 28 / 2019

Mindestlohn: Nach wie vor erhalten ihn viele anspruchsberechtigte Beschäftigte nicht

2019| Alexandra Fedorets, Markus M. Grabka, Carsten Schröder
Monographien

Transitioning Towards More Equality? Wealth Gender Differences and the Changing Role of Explanatory Factorsover Time

Bonn: IZA, 2019, 43 S.
(Discussion Paper Series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 12404)
| Eva Sierminska, Daniela Piazzalunga, Markus M. Grabka
Externe referierte Aufsätze

The Impact of the German Minimum Wage on Individual Wages and Monthly Earnings

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik (2019), im Ersch. [online first: 2019-06-19] | Patrick Burauel, Marco Caliendo, Markus M. Grabka, Cosima Obst, Malte Preuss, Carsten Schröder, Cortnie Shupe
Weitere Aufsätze

Wealth Changes and Their Impact on Subjective Well-Being

In: Social Indicators Research Series
(2019), im Ersch. [online first: 2019-06-25]
im Ersch. [online first: 2019-06-25]
| Christoph Halbmeier, Markus M. Grabka
Externe referierte Aufsätze

The German Socio-Economic Panel (SOEP)

In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 239 (2019), 2, S. 345-360 | Jan Goebel, Markus M. Grabka Stefan Liebig, Martin Kroh, David Richter, Carsten Schröder, Jürgen Schupp
Externe referierte Aufsätze

A Head‐to‐Head Comparison of Augmented Wealth in Germany and the United States

In: The Scandinavian Journal of Economics (2019), | Timm Bönke, Markus M. Grabka, Carsten Schröder, Edward N. Wolff

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns auf Haushaltseinkommen, Konsum- und Sparverhalten

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Vermögensverteilung in der Schweiz und Deutschland

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Auswirkungen des Mindestlohns auf die Beschäftigung, Arbeitszeit, Arbeitslosigkeit und Lohnstruktur

Abgeschlossenes Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Comparing Augmented Wealth in the US and Germany

Abgeschlossenes Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Evaluation des Mindestlohns in Deutschland (EVA-MIN)

Abgeschlossenes Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Accurate Income Measurement for the Assessment of Public Policies (AIM-AP)

Abgeschlossenes Projekt| Sozio-oekonomisches Panel